Google +

Dr. Stephan Harbarth

Harbarth, Stephan
Bildquelle: 
Dr. Stephan Harbarth/Laurence Chaperon
Dieses Foto ist unter einer Creative Commons-Lizenz (Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland) lizenziert.
Baden-Württemberg
Baden-Württemberg

Dr. Stephan Harbarth

Geboren am
in
Heidelberg
römisch-katholisch
verheiratet, 3 Kinder
Mitglied des Deutschen Bundestages:
seit 27.10.2009 (17. Wahlperiode)
Rechtsanwalt

Adressinfo

Berlin
Platz der Republik 1
11011 Berlin
Telefon: 030/227-77530
Wahlkreis Rhein-Neckar (277)
Adlerstr. 1/5
69123 Heidelberg
Telefon: 06221/608070
Antworten bei abgeordnetenwatch.de
  • | Dr. Stephan Harbarth

    (...) Vielen Dank für Ihre Email. Sie werden sicherlich unschwer bei der Lektüre der Regelungen erkennen, dass die von Ihnen herangezogene Bestimmung (§ 2 der Verhaltensregeln) einen völlig anderen Fragenkreis regelt. [...] >

  • | Dr. Stephan Harbarth

    (...) Vielen Dank für Ihre Email. Ich verweise auf meine Antwort hierzu zu Ihrer Email vom 1. August 2014. [...] >

  • | Dr. Stephan Harbarth

    (...) Das Abgeordnetengesetz regelt in diesem Zusammenhang, dass die Ausübung des Mandats im Mittelpunkt der Tätigkeit eines Mitglieds des Deutschen Bundestages steht, unbeschadet dieser Verpflichtung Tätigkeiten beruflicher oder anderer Art neben dem Mandat aber grundsätzlich zulässig bleiben. [...] >

  • | Dr. Stephan Harbarth

    (...) Die Wahrnehmung meines Abgeordnetenmandats erfolgt nach den oben beschriebenen rechtlichen Vorgaben. Die Nebeneinkünfte lege ich nach Maßgabe der vorstehend dargelegten Grundsätze offen. Sie werden im Internet auf der Website des Deutschen Bundestages sowie im Amtlichen Handbuch des Deutschen Bundestages veröffentlicht. [...] >

  • | Dr. Stephan Harbarth

    (...) Deshalb sind wir gefordert, dem Verbraucher echte Wahlfreiheit zu ermöglichen. Dafür müssen die Verbraucher aber auch in die Lage versetzt werden, zu erkennen, welche Lebensmittel mit Gentechnik in Berührung gekommen sind. Was drin steht, muss draufstehen. [...] >

  • | Dr. Stephan Harbarth

    (...) Im Koalitionsvertrag haben wir gemeinsam mit unserem Koalitionspartner festgelegt, dass wir Lösungsvorschläge zum Umgang mit den Folgen eines lang anhaltenden Niedrigzinsumfeldes erarbeiten wollen, um im Interesse der Versichertengemeinschaft geeignete Maßnahmen zur Stärkung der Risikotragfähigkeit und Stabilität der ...[...] >

  • | Dr. Stephan Harbarth

    (...) Die Grundidee der damaligen Agenda 2010-Reform war richtig: Mit der Reform wurde auf der einen Seite die Eigenverantwortung des Einzelnen gestärkt, auf der anderen Seite können Arbeitslose nach wie vor auf solidarische Hilfe zählen. [...] >

  • | Dr. Stephan Harbarth

    (...) In Deutschland besitzt Dieselkraftstoff einen Steuervorteil von 18 Cent je Liter, mit Mehrwertsteuer sogar von 21 Cent, allerdings wird der Diesel-Pkw in seiner Kfz-Steuer höher veranlagt als der Benziner. (...) Deutschland und andere EU-Staaten lehnen den Kommissionsplan ab, der vorsah, dass die Besteuerung von Kraftstoffen ...[...] >

  • | Dr. Stephan Harbarth

    (...) Vielen Dank für Ihre Email bzgl. der geplanten Abschaffung der Daten-Flat-Rates bei der Deutschen Telekom. (...) Hoch problematisch sind die Pläne im Bezug auf die von Ihnen angesprochene Netzneutralität, welche in § 41a des Telekommunikationsgesetzes festgeschrieben ist. [...] >

Biografie und Veröffentlichungspflichtige Angaben

Biografie

Geboren am 19. Dezember 1971 in Heidelberg; römisch-katholisch; verheiratet, drei Kinder.

1991 Abitur am Bunsen-Gymnasium Heidelberg; 1991 bis 1996 Studium der Rechtswissenschaft an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg; 1996 Erste juristische Staatsprüfung; 1997 bis 1999 Juristischer Vorbereitungsdienst beim Kammergericht, Berlin; 1998 Promotion zum Dr. iur. an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg; Stipendiat der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG); 1999 Zweite juristische Staatsprüfung; 1999 bis 2000 Studium der Rechtswissenschaft an der Yale Law School, New Haven, Connecticut, USA; Stipendiat des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD); 2000 LL.M. (Yale).

2000 Zulassung als Rechtsanwalt; 2006 bis 2008 Partner der internationalen Anwaltssozietät Shearman & Sterling LLP; seit Mai 2008 Vorstandsmitglied der SZA Schilling, Zutt & Anschütz Rechtsanwalts AG; seit 2004 Lehrbeauftragter an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg.

1995 bis 1997 Kreisvorsitzender Junge Union Rhein-Neckar; seit 1995 Mitglied Kreisvorstand CDU Rhein-Neckar; seit 2005 Mitglied Bezirksvorstand CDU Nordbaden; seit 2007 Stellvertretender Kreisvorsitzender CDU Rhein-Neckar; seit 2009 Mitglied im CDU-Bundesausschuss; seit Oktober 2011 Kreisvorsitzender der CDU Rhein-Neckar; seit 2013 Mitglied des Landesvorstandes der CDU Baden-Württemberg; Mitglied im Bundesfachausschuss Wirtschafts-, Haushalts- und Finanzpolitik der CDU Deutschlands. Mitglied in zahlreichen Vereinen und Organisationen.

Seit 2009 Mitglied des Deutschen Bundestages.

Veröffentlichungspflichtige Angaben

Entgeltliche Tätigkeiten neben dem Mandat SZA Schilling, Zutt & Anschütz Rechtsanwalts AG, Mannheim, Rechtsanwalt, 2014, Stufe 6, Gewinn Mandant 01, 2013; 2014 Mandant 02, 2013 Mandant 03, 2013; 2014 Mandant 04, 2013; 2014 Mandant 05, 2013; 2014 Mandant 06, 2014 Mandant 07, 2014 Mandant 15, 2013; 2014 Mandant 16, 2014 Mandant 17, 2013 Mandant 19, 2013 Mandant 20, 2013; 2014 Mandant 21, 2014 Mandant 22, 2013; 2014 Mandant 24, 2013; 2014 Mandant 25, 2013 Mandant 26, 2013; 2014 Mandant 27, 2013 Mandant 28, 2013 Mandant 29, 2013; 2014 Mandant 30, 2013 Mandant 31, 2014 Mandant 32, 2014 Mandant 33, 2014 Mandant 34, 2014 Funktionen in Unternehmen Dr. Wöllner Verwaltungsgesellschaft mbH, Ludwigshafen/Rhein, Stellv. Vorsitzender des Beirates (bis 31.01.2014) SZA Schilling, Zutt & Anschütz Rechtsanwalts AG, Mannheim, Mitglied des Vorstandes, 2013, Stufe 10; 2014, Stufe 10 Funktionen in Vereinen, Verbänden und Stiftungen Dr. Eduard Wöllner-Familienstiftung, Ludwigshafen/Rhein, Mitglied des Vorstandes Wissenschaftliche Vereinigung für Unternehmens- und Gesellschaftsrecht (VGR) e.V., Frankfurt/Main, Mitglied des Vorstandes, ehrenamtlich