Google +

Norbert Barthle

Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur

Norbert Barthle, haushaltspolitischer Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Bildquelle: 
CDU/CSU-Fraktion
Dieses Foto ist unter einer Creative Commons-Lizenz (Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland) lizenziert.
Baden-Württemberg
Baden-Württemberg

Norbert Barthle

Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur

Geboren am
in
Schwäbisch Gmünd
Mitglied des Deutschen Bundestages:
seit 26.10.1998 (14. Wahlperiode)
Ministerialrat a. D., Gymnasiallehrer

Adressinfo

Berlin
Platz der Republik 1
11011 Berlin
Telefon: 030/227-73450
Wahlkreis Backnang - Schwäbisch Gmünd (269)
Pfaffenbergweg 10
73527 Schwäbisch-Gmünd
Telefon: 07171/779364

Biografie und Veröffentlichungspflichtige Angaben

Biografie

Geboren am 1. Februar 1952 in Schwäbisch Gmünd; römisch-katholisch; verheiratet; zwei Kinder.

Grundschule; Gymnasium; 1972 allgemeinbildendes Abitur; Studium der Fächer Germanistik, Sportwissenschaft und Philosophie in Tübingen; 1979 erstes Staatsexamen; Referendardienst; 1981 zweites Staatsexamen; Grundwehrdienst.

1981 bis 1990 Lehramt am allgemeinbildenden Gymnasium (Fächer Deutsch und Sport); ab 1990 Referent für Öffentlichkeitsarbeit im Ministerium für Kultus, Jugend und Sport des Landes Baden-Württemberg; ab 1992 Pressesprecher im Kultusministerium; Ministerialrat.

Vorsitzender für Ausbildung im Deutschen Skiverband; Präsident im Deutschen Verband für das Skilehrwesen und Präsident des Internationalen Verbandes der Schneesportinstrukteure.

1990 Eintritt in die CDU; seit 2001 Kreisvorsitzender des CDU-Kreisverbandes Ostalb; seit 2009 haushaltspolitischer Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion; Mitglied des Bundesfinanzierungsgremiums nach § 3 Abs. 1 des Bundesschuldenwesengesetzes; Mitglied des Vertrauensgremiums nach § 10a der Bundeshaushaltsordnung; seit 2015 Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur.

Mitglied des Bundestages seit 1998.

Veröffentlichungspflichtige Angaben

  Funktionen in Körperschaften und Anstalten des öffentlichen Rechts

  Kreditanstalt für Wiederaufbau, Frankfurt/Main,

  Mitglied des Verwaltungsrates, ehrenamtlich (bis 15.04.2015)

  Kreissparkasse Ostalb, Aalen,

  Mitglied des Verwaltungsrates

  Regionalverband Ostwürttemberg, Schwäbisch Gmünd,

  Mitglied der Verbandsversammlung, ehrenamtlich

  Funktionen in Vereinen, Verbänden und Stiftungen

  Deutscher Skiverband (DSV), Planegg,

  Mitglied der Führung Sportentwicklung

  Deutscher Verband für das Skilehrwesen e.V. - INTERSKI DEUTSCHLAND, Stuttgart,

  Präsident, ehrenamtlich

  Internationaler Verband der Schneesport-Instruktoren e.V., München,

  Präsident, ehrenamtlich

  SG Sonnenhof Grossaspach e.V., Aspach,

  Mitglied des Aufsichtsrates, ehrenamtlich