Michael Kießling

Dipl.-Bauingenieur (FH)

Michael Kießling
Bildquelle: Fotograf Oliver Grüner
Dieses Foto ist unter einer Creative Commons-Lizenz (Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland) lizenziert.
Bayern
Bayern

Michael Kießling

  • 🎁 Geboren am 29.05.1973 in Rüti
  • 🏛Mitglied des Deutschen Bundestages: seit 24.10.2017 (19. Wahlperiode)
  • 💼Dipl.-Bauingenieur (FH)

Ausschüsse

Ordentliches Mitglied

Ausschuss für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Ordentliches Mitglied

Ausschuss für Bau, Wohnen, Stadtentwicklung und Kommunen

Berlin

Platz der Republik 1
11011 Berlin
Telefon: 030/227-75210
Google Map Loading...

Biografie und Veröffentlichungspflichtige Angaben

Geboren am 29. Mai 1973 in Rütli, Schweiz, evangelisch, geschieden, 2 Kinder

1991 bis 1993 Zeitsoldat; 1991 bis 1993 Bundeswehr Kempten; seit 1993 Reserveoffizier; seit 2003 Major der Reserve; 1998 bis 2000 Kundenbetreuer (Nemetschek AG, München); 2000 bis 2004 Produktmanager (Nemetschek Technologie GmbH, München); 2004 bis 2006 Business Development Manager (Nemetschek Deutschland GmbH, München); 2006 bis 2008 Business Manager (Nemetschek AG, München); 2008 bis 2009 Leiter Produktmanagement (Nemetschek Allplan GmbH, München); 2009 bis 2011 Senior Business Manager (Nemetschek Allplan GmbH, München); 2011 bis 2014 Senior Product Manager (Nemetschek Allplan Systems GmbH, München); 2014 bis 2017 Erster Bürgermeister der Gemeinde Denklingen. 

Ehrenamtliches Engagement: Seit 2014 Kreisrat und Mitglied des Kreisausschusse des Landkreises Landsberg am Lech; seit 1989 Mitglied der Bergwacht Weilheim; 2007 bis 2015 Zweiter Vorsitzender Sportverein Lengenfeld.

Seit 2014 Mitglied des Landesvorstandes der KPV (Kommunalpolitische Vereinigung der CSU) ; seit 2011 Stellvertretender Vorsitzender CSU Kreisverband; seit 2015 Vorsitzender CSU Ortsverband Denklingen-Fuchstal-Unterdießen; 2011 bis 2014 Vorsitzender CSU Ortsverband Pürgen; 2009 bis 2011 Schriftführer CSU Kreisverband; 2009 bis 2011 Stellvertretender Vorsitzender CSU Ortsverband Pürgen;
1988 Eintritt in die JU Weilheim.
 

Berufliche Tätigkeit vor der Mitgliedschaft im Deutschen Bundestag
  • Gemeinde Denklingen, Denklingen,
  • Erster Bürgermeister
Funktionen in Körperschaften und Anstalten des öffentlichen Rechts
  • Klinikum Landsberg am Lech, Landsberg am Lech,
  • Stellv. Mitglied des Verwaltungsrates, ehrenamtlich
  • Landkreis Landsberg am Lech, Landsberg am Lech,
  • Mitglied des Kreistages und des Kreisausschusses, ehrenamtlich

Abstimmungen

Michael Kießling
mit Nein gestimmt
Michael Kießling
mit Ja gestimmt
Michael Kießling
mit Ja gestimmt
Michael Kießling
mit Ja gestimmt
Michael Kießling
mit Ja gestimmt
Michael Kießling
mit Ja gestimmt
Michael Kießling
mit Ja gestimmt