Marlene Mortler

Meisterin der ländlichen Hauswirtschaft

Marlene Mortler
Bildquelle: Fotograf Elaine Schmidt
Dieses Foto ist unter einer Creative Commons-Lizenz (Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland) lizenziert.
Bayern
Bayern

Marlene Mortler

Drogenbeauftragte der Bundesregierung und Vorsitzende des Arbeitskreises VI - Ernährung und Landwirtschaft, Umwelt, Naturschutz, Bau- und Reaktorsicherheit

  • 🎁 Geboren am 16.10.1955 in Lauf a. d. Pegnitz
  • 🏛Mitglied des Deutschen Bundestages: seit 17.10.2002 (15. Wahlperiode)
  • 💼Meisterin der ländlichen Hauswirtschaft

Ausschüsse

Ordentliches Mitglied

Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft

Stellvertretendes Mitglied

Ausschuss für Tourismus

Stellvertretendes Mitglied

Hauptausschuss

Berlin

Platz der Republik 1
11011 Berlin
Telefon: 030/227-72337

Roth (246)

Dehnberg 3
91207 Lauf a.d. Pegnitz
Telefon:
Google Map Loading...

Biografie und Veröffentlichungspflichtige Angaben

Geboren am 16. Oktober 1955 in Lauf a.d. Pegnitz; evangelisch; verwitwet, drei Kinder.

Mittlere Reife, Landwirtschaftsschule Roth; 1981 Meisterprüfung in der ländlichen Hauswirtschaft; 1983 Übernahme des landwirtschaftlichen Betriebes der Eltern in Lauf/Dehnberg.

Seit 1990 Kreisrätin im Nürnberger Land; seit 1996 Mitglied der Frauenunion Bayern; seit Juni 2009 stellvertretende Vorsitzende des CSU Bezirksverbands Mittelfranken; seit Oktober 2011 Mitglied im CSU-Parteivorstand; seit November 2011 Landesvorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Landwirtschaft der CSU, seit Februar 2014 Mitglied im Landesvorstand der Frauenunion Bayern.

Mitglied des Bundestages seit 2002; 2004 bis 2005 agrar- und verbraucherpolitische Sprecherin der CSU-Landesgruppe; 2006 bis 2009 Vorsitzende des Ausschusses für Tourismus; 2009 bis 2013 tourismuspolitische Sprecherin der CDU/CSU-Fraktion; seit 2010 Mitglied der Deutsch-Maltesischen Parlamentariergruppe; seit Januar 2014 Drogenbeauftragte der Bundesregierung, seit Januar 2014 Vorsitzende des Arbeitskreises VI (Ernährung, Landwirtschaft, Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit) der CSU-Landesgruppe und stellvertretende Vorsitzende der CSU-Landesgruppe.

Funktionen in Unternehmen
  • QS Qualität und Sicherheit GmbH, Bonn,
  • Mitglied des Kuratoriums, ehrenamtlich
Funktionen in Körperschaften und Anstalten des öffentlichen Rechts
  • Absatzförderungsfonds der deutschen Land- und Ernährungswirtschaft, Bonn,
  • Stellv. Vorsitzende des Verwaltungsrates
  • Landkreis Nürnberger Land, Lauf an der Pegnitz,
  • Mitglied des Kreistages, ehrenamtlich