Google +

Maria Michalk

Michalk, Maria
Bildquelle: 
Laurence Chaperon
Dieses Foto ist unter einer Creative Commons-Lizenz (Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland) lizenziert.

Maria Michalk

Geboren am
in
Merka
römisch-katholisch
verheiratet, 3 Kinder
Mitglied des Dt. Bundestages
03.10.1990 - 20.12.1990 (11. Wahlperiode), 13.02.1991 - 10.11.1994 (12. Wahlperiode) und seit 17.10.2002 (15. Wahlperiode)
Geschäftsführerin

Adressinfo

Berlin
Platz der Republik 1
11011 Berlin
Telefon: 030/227-73330
Wahlkreis Bautzen I (156)
Hohengasse 16
02625 Bautzen
Telefon: 03594/714951
Kamenzer Straße 7
01877 Bischofswerda
Telefon: 03594/714951
Antworten bei abgeordnetenwatch.de
  • | Maria Michalk

    (...) Offensichtlich hat es bei der Platzzusage für den Bundesfreiwilligendienst im vergangenen Jahr Schwierigkeiten gegeben. Nach Auskunft des zuständigen Familienministeriums wurden im Sommer 2013 die Platzkontingente für den BFD überbucht. [...] >

  • | Maria Michalk

    (...) Die Rechtslage zu den aus dem Handel genommenen Pferdefleisch-Produkten ist folgende: Verkauft oder verschenkt werden dürfen nur Lebensmittel, die von einwandfreier Qualität und Herkunft sowie korrekt gekennzeichnet sind. Der Gesundheitsschutz und der vorbeugende Verbraucherschutz haben dabei immer oberste Priorität. [...] >

  • | Maria Michalk

    (...) Nach dem Immunitätsgrundsatz kann ein Abgeordneter wegen einer mit Strafe bedrohten Handlung nur mit Genehmigung des Bundestages zur Verantwortung gezogen werden. Außerdem ist jede andere Beschränkung der persönlichen Freiheit eines Abgeordneten genehmigungsbedürftig. [...] >

  • | Maria Michalk

    (...) Der Bundestag hat am 12. Dezember 2012 das Gesetz zur Regelung der Beschneidung in Deutschland beschlossen. Hintergrund ist ein Urteil des Landgerichts Köln, das die religiös begründete Beschneidung als rechtswidrige Körperverletzung einstufte. Dieses Urteil hat eine breite gesellschaftliche Debatte zu religiösen Ritualen ...[...] >

  • | Maria Michalk

    (...) Eine ärztliche Zwangsmaßnahme gegen den Willen des Betreuten kann nur letztes Mittel sein, wenn mildere Möglichkeiten ausgeschöpft sind. Es ist also Ultima Ratio. [...] >

  • | Maria Michalk

    (...) Die Situation der contergangeschädigten Menschen beschäftigt mich sehr. Ich habe viele persönliche Gespräche dazu mit Einzelpersonen und Gruppen geführt. [...] >

Biografie und Veröffentlichungspflichtige Angaben

Biografie

Geboren am 6. Dezember 1949 in Merka; katholisch; verheiratet, 3 Kinder.

1956 bis 1966 Besuch der sorbischen Oberschule Radibor; 1966 bis 1968 Lehre als Industriekaufmann; 1969 bis 1972 Fachschulstudium Betriebsökonomie; 1976 bis 1979 Fernstudium an der Verkehrshochschule Dresden.

1972 Gruppenleiterin; 1990 Volkskammerabgeordnete; 1990 bis 1994 Mitglied des Deutschen Bundestages; 1996 bis 2002 Geschäftsführerin; seit 2002 Mitglied des Deutschen Bundestages.

Seit 1999 Landesvorsitzende "donum vitae Sachsen e.V."; seit 2000 Rat für sorbische Angelegenheiten im Freistaat Sachsen – Vorsitzende; seit 2002 Vorstandsmitglied im "Christlich-Sozialen Bildungswerk e.V."; seit 2002 Mitglied des parlamentarischen Beirates der Stiftung für das sorbische Volk; seit 2006 Mitglied in Regio-Chance e.V.; seit 2008 Vorsitzende des Freundeskreises der Abtei St. Marienthal; Auszeichnungen: Bundesverdienstorden am Bande, Sächsische Verfassungsmedaille.

Seit 1972 Mitglied der CDU; seit 1990 Mitglied des CDU-Kreisvorstandes Bautzen (derzeit stellv. Kreisvorsitzende); seit 1996 Mitglied des CDU-Bundesvorstandes; seit 2002 direkt gewählte Bundestagsabgeordnete; Kandidatin für den Wahlkreis 157, Bautzen I.

 

Veröffentlichungspflichtige Angaben

Funktionen in Körperschaften und Anstalten des öffentlichen Rechts

Stiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur, Berlin,

Stellv. Mitglied des Stiftungsrates, ehrenamtlich

Funktionen in Vereinen, Verbänden und Stiftungen

Bundesverband Deutscher Stiftungen e.V., Berlin,

Mitglied des Parlamentarischen Beirates, ehrenamtlich

Christlich-Soziales Bildungswerk Sachsen e.V., Miltitz,

Vorsitzende des Vorstandes, ehrenamtlich

DONUM VITAE Sachsen e.V., Dresden,

Vorsitzende des Vorstandes, ehrenamtlich

Freistaat Sachsen, Dresden,

Vorsitzende des Rates für sorbische Angelegenheiten, ehrenamtlich

Freundeskreis der Abtei St. Marienthaler e.V., Ostritz,

Vorsitzende, ehrenamtlich

Gartenkulturpfad beiderseits der Neiße e.V., Bad Muskau,

Mitglied des Vorstandes, ehrenamtlich

Internationaler Bund (IB) Freier Träger der Jugend-, Sozial- und

Bildungsarbeit e.V., Frankfurt/Main,

Mitglied des Kuratoriums des Verbundes Sachsen, ehrenamtlich

Stiftung für das sorbische Volk, Bautzen,

Mitglied des Parlamentarischen Beirates, ehrenamtlich