Maria Böhmer

Professorin

Bildquelle: Fotograf: Laurence Chaperon
Dieses Foto ist unter einer Creative Commons-Lizenz (Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland) lizenziert.
Rheinland-Pfalz

Prof. Dr. Maria Böhmer

Staatsministerin beim Bundesminister für Auswärtiges

  • 🎁 Geboren am 23.04.1950 in Mainz
  • 🏛Mitglied des Deutschen Bundestages: 20.12.1990 (12. Wahlperiode) - 23.10.2017 (18. Wahlperiode)
  • 💼Professorin

Biografie und Veröffentlichungspflichtige Angaben

Geboren am 23. April 1950 in Mainz; römisch-katholisch.

Studium der Mathematik, Physik, Politikwissenschaft und Pädagogik; 1971 Staatsexamen; 1974 Promotion; 1982 Habilitation in Pädagogik an der Universität Mainz; Forschungsaufenthalte an den Universitäten Cambridge und Augsburg; Preisträgerin des internationalen Preises "Zur Pädagogik der Gegenwart" in Wien.

Professorin für Pädagogik an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg.

Vorsitzende des Kuratoriums der St. Martinus Schulstiftung Mainz; Mitglied des Zentralkomitees der Deutschen Katholiken; Initiatorin der bundesweiten Kampagne "Rote Karte" gegen Gewalt in den Medien; Vorstandsmitglied der Deutschlandstiftung Integration; Mitglied im Stiftungsbeirat der Stiftung Digitale Chancen; Kuratoriumsmitglied der Internationalen Journalistenprogramme e.V.; stellvertretende Kuratoriumsvorsitzende der Caritas-Stiftung St. Elisabeth im Bistum Speyer.

Mitglied im Bundesvorstand der CDU; Bundesvorsitzende der Frauen Union; Mitglied der Kommunalpolitischen Vereinigung  und der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA).

Mitglied des Bundestages seit 1990; Mitglied der Arbeitnehmergruppe und der Gruppe der Frauen der CDU/CSU-Bundestagsfraktion; von Februar 2000 bis November 2005 stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Fraktion.

November 2005 bis Dezember 2013 Staatsministerin bei der Bundeskanzlerin und Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration; seit Dezember 2013 Staatsministerin beim Bundesminister des Auswärtigen.

 

Funktionen in Unternehmen
  • ARTE Deutschland TV GmbH, Baden-Baden,
  • Mitglied des Programmbeirates
  • START-Stiftung gemeinnützige GmbH, Frankfurt/Main,
  • Vorsitzende des Kuratoriums
Funktionen in Körperschaften und Anstalten des öffentlichen Rechts
  • Kulturakademie Tarabya, Istanbul,
  • Vorsitzende des Beirates
  • ZDF, Mainz,
  • Stellv. Vorsitzende des Fernsehrates (bis 07.07.2016)
Funktionen in Vereinen, Verbänden und Stiftungen
  • Caritas-Stiftung St. Elisabeth im Bistum Speyer, Speyer,
  • Stellv. Vorsitzende des Kuratoriums
  • Deutsche UNESCO-Kommission e.V., Bonn,
  • Mitglied der Hauptversammlung
  • Europäische Stiftung Kaiserdom zu Speyer, Speyer,
  • Mitglied des Kuratoriums
  • Gemeinnützige Hertie-Stiftung, Frankfurt/Main,
  • Mitglied des Kuratoriums
  • Internationale Journalisten-Programme e.V. (IJP), Königstein/Taunus,
  • Mitglied des Kuratoriums
  • St. Martinus-Schulstiftung im Bistum Mainz, Mainz,
  • Vorsitzende des Kuratoriums
  • Stiftung Institut für Herzinfarktforschung Ludwigshafen, Ludwigshafen,
  • Vorsitzende des Kuratoriums
  • Stiftung Lesen, Mainz,
  • Mitglied des Kuratoriums
  • Wissenschaftsgemeinschaft Gottfried Wilhelm Leibniz e.V., Berlin,
  • Senatorin
  • Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK), Bonn,
  • Mitglied der Vollversammlung

Abstimmungen

Prof. Dr. Maria Böhmer (Foto: Laurence Chaperon)
mit Ja gestimmt
Ehe für alle
Prof. Dr. Maria Böhmer (Foto: Laurence Chaperon)
mit nicht abgegeben gestimmt
Prof. Dr. Maria Böhmer (Foto: Laurence Chaperon)
mit nicht abgegeben gestimmt
Prof. Dr. Maria Böhmer (Foto: Laurence Chaperon)
mit Nein gestimmt
Prof. Dr. Maria Böhmer (Foto: Laurence Chaperon)
mit Ja gestimmt
Prof. Dr. Maria Böhmer (Foto: Laurence Chaperon)
mit Ja gestimmt
KFOR
Prof. Dr. Maria Böhmer (Foto: Laurence Chaperon)
mit Ja gestimmt
Incirlik
Prof. Dr. Maria Böhmer (Foto: Laurence Chaperon)
mit Ja gestimmt