Google +

Karl Schiewerling

Vorsitzender der Arbeitsgruppe Arbeit und Soziales

Karl Schiewerling
Bildquelle: 
Teamfoto Marquardt
Dieses Foto ist unter einer Creative Commons-Lizenz (Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland) lizenziert.

Karl Schiewerling

Vorsitzender der Arbeitsgruppe Arbeit und Soziales

Geboren am
in
Essen-Borbeck
römisch-katholisch
verheiratet, 3 Kinder
Mitglied des Dt. Bundestages
seit 18.10.2005 (16. Wahlperiode)
Diözesansekretär

Adressinfo

Berlin
Platz der Republik 1
11011 Berlin
Telefon: 030/227-73192
Wahlkreis Coesfeld - Steinfurt II (127)
Münsterstraße 23
48249 Dülmen
Telefon: 02594/7827131
Steinstraße 35
48301 Nottuln
Telefon: 02502/2272748
Antworten bei abgeordnetenwatch.de
  • | Karl Schiewerling

    Danke für Ihre Anfrage über das Internetportal "abgeordnetenwatch", in der Sie auf die schärferen Regelungen zur Abgeordnetenbestechung, auf das Freihandelsabkommen und die Abstimmung zur Einführung des Genmaises 1507 zu sprechen kommen. (...) Demnach sollen nationale und regionale Ausnahmen für den Anbau des Genmaises 1507 gelten ...[...] >

  • | Karl Schiewerling

    (...) Dort heißt es: Die Abgeordneten haben Anspruch auf eine angemessene, ihre Unabhängigkeit sichernde Entschädigung. Immer wieder wurde gefragt, welche Vergütung angemessen sei. [...] >

  • | Karl Schiewerling

    (...) Bei der Debatte um Einkommensunterschiede und Armut sollten wir uns die Gründe für die relative Armut anschauen. Alle Studien zeigen, dass eine Erwerbstätigkeit der beste Schutz vor Armut ist. [...] >

  • | Karl Schiewerling

    (...) Die Debatte um die deutsche Rüstungsexportpolitik beschäftigt mich seit Längerem. Als gläubiger Christ wünsche ich mir eine Welt ohne Waffen. [...] >

Biografie und Veröffentlichungspflichtige Angaben

Biografie

Geboren am 18. Mai 1951; römisch-katholisch; verheiratet, drei Kinder.

Gymnasium. Industriekaufmann, Personalfachkaufmann.

1970 bis 1973 tätig bei Mannesmannröhren-Werke. 1973 bis 1978 Verbandssekretär des KKV-Verbandes der Katholiken in Wirtschaft und Verwaltung. 1978 bis 1984 Bundessekretär des BDKJ. Seit 1984 Diözesansekretär des Kolpingwerkes Diözesanverband Münster.

Mitglied beim Kolpingwerk und in verschiedenen kulturellen und sozialen Organisationen.

1972 Eintritt in die CDU und die CDA, einige Jahre Jugendvertreter in der Bezirksvertretung Essen-Borbeck, einige Jahre Vorsitzender der CDA Nottuln und CDA-Vorstand Kreis Coesfeld; stellvertretender Vorsitzender des Bezirksvorstands der CDU Münsterland. 1989 bis 1994 und von 2004 bis Anfang 2006 im Rat der Gemeinde Nottuln und Vorsitzender des Ausschusses für Familie, Soziales, Bildung und Freizeit.

Mitglied des Bundestages seit 2005.

Veröffentlichungspflichtige Angaben

Funktionen in Körperschaften und Anstalten des öffentlichen Rechts

Deutsche Rentenversicherung Westfalen, Münster,

Alternierender Vorsitzender der Vertreterversammlung, ehrenamtlich

Sparkasse Westmünsterland, Dülmen,

Mitglied des Beirates, ehrenamtlich

Funktionen in Vereinen, Verbänden und Stiftungen

Bundesverband Deutscher Stiftungen e.V., Berlin,

Mitglied des Parlamentarischen Beirates, ehrenamtlich

Gesellschaft zum Studium strukturpolitischer Fragen e.V., Berlin,

Vorsitzender des Beirates für Arbeit und Soziales, ehrenamtlich

Kolpingwerk - Landesverband Nordrhein-Westfalen e.V., Paderborn,

Vorsitzender, ehrenamtlich

Technisches Hilfswerk Nordrhein-Westfalen, Heiligenhaus,

Mitglied des Parlamentarischen Beirates, ehrenamtlich