Johannes Selle

Dipl.-Mathematiker

Bildquelle: Deutscher Bundestag/H. J. Müller
Dieses Foto ist unter einer Creative Commons-Lizenz (Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland) lizenziert.
Thüringen

Johannes Selle

  • 🎁 Geboren am 13.01.1956 in Lobenstein
  • 🏛Mitglied des Deutschen Bundestages: 10.11.1994 - 26.10.1998 (13. Wahlperiode) und seit 27.10.2009 (17. Wahlperiode)
  • 💼Dipl.-Mathematiker

Ausschüsse

Ordentliches Mitglied

Ausschuss für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung

Stellvertretendes Mitglied

Auswärtiger Ausschuss

Ordentliches Mitglied

Ausschuss für Kultur und Medien

Berlin

Platz der Republik 1
11011 Berlin
Telefon: 030/227-70063

Jena – Sömmerda – Weimarer Land I (191)

Lange Straße 56
99610 Sömmerda
Telefon: 03634/3725255
Markt 3a
99510 Apolda
Telefon: 03644/8396744
Google Map Loading...

Biografie und Veröffentlichungspflichtige Angaben

Geboren am 13. Januar 1956 in Lobenstein; evangelisch-lutherisch; verheiratet, drei Kinder.

1974 Abitur; bis 1976 Grundwehrdienst NVA; bis 1981 Studium mit Abschluss Diplom-Mathematiker.

Bis 1991 Projektleiter EDV; bis 1994 Geschäftsstellenleiter eines Computerunternehmens; seit 1998 Mitarbeiter Mitteldeutsche Medienförderung GmbH Leipzig, Leiter Vertragsmanagement, 2007 bis 2009 zugleich Leiter KinderMedienZentrum Erfurt.

Seit 1995 Mitglied im Verein für Völkerverständigung; Vorsitzender des Kirchenfördervereins St. Bonifatius.

Seit 1990 Mitglied der CDU; Mitglied im Kreisvorstand CDU; 1996 bis 2002 CDU-Kreisvorsitzender; Mitglied Mittelstandsvereinigung; Mitglied Kreistag Kyffhäuserkreis; Mitglied EAK Landes- und Bundesvorstand.

1994 bis 1998 und seit Oktober 2009 Mitglied des Deutschen Bundestages