Skip to main content
(Quelle: Tobias Koch)

Dr. Hendrik Hoppenstedt

Parlamentarischer Geschäftsführer

Geboren am 14.06.1972 in Großburgwedel

Mitglied des Deutschen Bundestages: seit 22.10.2013 (18. Wahlperiode)

Ausschuss: Ältestenrat

Biografie und Veröffentlichungspflichtige Angaben

Geboren am 14. Juni 1972 in Großburgwedel; evangelisch; verheiratet; zwei Kinder.

1978 bis 1992 Schulbesuche in Thönse, Abingdon (England) und am Gymnasium Großburgwedel (Abitur); 1992 bis 1993 Wehrdienst und Ausbildung zum Reserveoffizier; derzeitiger Dienstgrad Oberstleutnant der Reserve; 1993 bis 1999 Studium der Rechtswissenschaften in Passau, Lausanne und Würzburg mit anschließender Promotion; 1999 bis 2001 Referendariat in Hannover mit Stationen am Landgericht, bei der Staatsanwaltschaft und der Bezirksregierung; Wahlstation beim Bundesrat in Berlin und bei der Deutschen Botschaft in den USA (Washington D.C.); 2002 bis 2005 Angestellter bei der Allianz Versicherungs-AG, zuletzt als Bereichsleiter; zeitgleich Rechtsanwalt; 2005 bis 2013 Bürgermeister der Stadt Burgwedel.

Seit Oktober 2013 Mitglied des Deutschen Bundestages; 2018 bis 2021 Staatsminister bei der Bundeskanzlerin und Koordinator der Bundesregierung für Bürokratieabbau und bessere Rechtsetzung sowie Koordinator für die Bund-Länder-Beziehungen; seit 2021 Parlamentarischer Geschäftsführer der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag; seit 2021 Ordentliches Mitglied im Ältestenrat; seit 2021 Ordentliches Mitglied im Vermittlungsausschuss des Deutschen Bundestages und des Bundesrates.

Seit 1997 Mitglied der CDU; seit November 2008 Vorsitzender des CDU Kreisverbands Hannover-Land; 2009 bis 2022 Vorsitzender der CDU in der Region Hannover; 2010 Beisitzer im Landesvorstand der CDU in Niedersachsen; seit August 2009 Beisitzer im Vorstand des CDU Bezirksverbandes Hannover; derzeit Mitglied im Präsidium der CDU Niedersachsen; Vorsitzender CDU Bezirksverband Hannover Vorsitzender CDU Kreisverband Hannover-Land.


[Anmerkung der Redaktion: Die biografischen Angaben beruhen auf den Selbstauskünften der Abgeordneten.]

Google Map Loading...