Eckhard Pols

Glasermeister

Eckhard Pols
Bildquelle: Fotograf Jörg Ahlfeld
Dieses Foto ist unter einer Creative Commons-Lizenz (Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland) lizenziert.
Niedersachsen

Eckhard Pols

Vorsitzender der Gruppe der Vertriebenen, Aussiedler und deutschen Minderheiten

  • 🎁 Geboren am 14.03.1962 in Lüneburg
  • 🏛Mitglied des Deutschen Bundestages: seit 27.10.2009 (17. Wahlperiode)
  • 💼Glasermeister

Berlin

Platz der Republik 1
11011 Berlin
Telefon: 030/227-73880

Lüchow-Dannenberg – Lüneburg (37)

Stadtkoppel 16
21337 Lüneburg
Telefon: 04131/7277741
Schützenstraße 2
29439 Lüchow
Telefon: 05841/5100
Google Map Loading...

Biografie und Veröffentlichungspflichtige Angaben

Geboren am 14. März 1962 in Lüneburg; Evangelisch-Lutherisch; verheiratet; vier Kinder.

Realschulabschluss 1978; 1978 bis 1981 Handwerkslehre zum Glaser; 1982 bis 1983 Wehrdienst; 1986 Meisterprüfung/Glasermeister; 1991 Qualifikation "Betriebswirt des Handwerks"; bis 31. Dezember 1995 Arbeitnehmer; ab 1. Januar 1996 selbständig als Glasermeister/Glaserei.

Mit 16 Jahren Eintritt in die Junge Union und mit 18 Jahren Eintritt in die CDU; Zwischenzeitlich stellvertretender Vorsitzender der Jungen Union; seit 2008 stellvertretender Vorsitzender des CDU Stadtverbandes Lüneburg.

2007 bis 2016 Ratsherr im Stadtrat der Hansestadt Lüneburg; seit 2016 im Kreistag des Landkreises Lüneburg; 2009 Bundestagkandidat WK 38 Lüchow- Dannenberg/Lüneburg, Listenplatz 25. 

1996 bis 2010 Obermeister der Glaserinnung Lüneburg-Stade; seit März 2010 Vorsitzender des CDU-Kreisverbandes Lüneburg.

Funktionen in Körperschaften und Anstalten des öffentlichen Rechts
  • Landkreis Lüneburg, Lüneburg,
  • Mitglied des Kreistages