Astrid Mannes

Historikerin

Dr. Astrid Mannes
Bildquelle: Fotograf Christian Grau
Dieses Foto ist unter einer Creative Commons-Lizenz (Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland) lizenziert.
Hessen

Dr. Astrid Mannes

  • 🎁 Geboren am 02.01.1967 in Hilden
  • 🏛Mitglied des Deutschen Bundestages: seit 24.10.2017 (19. Wahlperiode)
  • 💼Historikerin

Ausschüsse

Stellvertretendes Mitglied

Ausschuss für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit

Ordentliches Mitglied

Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung

Berlin

Platz der Republik 1
11011 Berlin
Telefon: 030/227-71496
Google Map Loading...

Biografie und Veröffentlichungspflichtige Angaben

Geboren 1967 in Hilden/Rheinland; evangelisch; ledig.

1986 Abitur am Helmholtz-Gymnasium Hilden; 1986 bis 1991 Universitätsstudium; Magister/Promotion (Geschichte, Politische Wissenschaften, Öffentliches Recht).

1992 bis 1993 Bund der Vertriebenen, zuständig für Grundsatzfragen; 1993 bis 2000 Referentin bzw. wissenschaftliche Mitarbeiterin im Deutschen Bundestag; 2000 bis 2003 Pressereferentin des Deutschen Didacta Verbandes; 2004 bis 2007 Angestellte der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau, Dekanat Ried.

November 2007 bis Oktober 2017 Bürgermeisterin der Gemeinde Mühltal.

Mitglied des CDU-Vorstandes Mühltal, Mitglied des CDU-Kreisvorstandes Darmstadt-Dieburg, Mitglied des CDU-Bezirksvorstandes Südhessen, Mitglied des Kreistages Darmstadt-Dieburg, Mitglied des Präsidiums des Hessischen Städte- und Gemeindebundes, ehrenamtliche Richterin beim Arbeitsgericht Darmstadt.

Berufliche Tätigkeit vor der Mitgliedschaft im Deutschen Bundestag
  • Gemeinde Mühltal, Mühltal,
  • Bürgermeisterin
Funktionen in Körperschaften und Anstalten des öffentlichen Rechts
  • Landkreis Darmstadt-Dieburg, Darmstadt,
  • Mitglied des Kreistages