Skip to main content
(Quelle: Deutscher Bundestag/Stella von Saldern)

Astrid Grotelüschen

Geboren am 09.12.1964 in Köln Lindenthal

Mitglied des Deutschen Bundestages: 27.10.2009 - 27.04.2010 (17. Wahlperiode) und seit 22.10.2013 (18. Wahlperiode)

Dipl.-Ökotrophologin

Biografie und Veröffentlichungspflichtige Angaben

Geboren am 9. Dezember 1964 in Köln, römisch-katholisch, verheiratet, 3 Kinder

1984 Abitur, 1984 bis 1990 Studium der Haushalts- und Ernährungswissenschaften in Bonn, Diplom-Oecotrophologin.

1990 bis 2009 leitende Tätigkeit im Familienunternehmen in Ahlhorn; seit 2011 Geschäftsführerin der Grotelüschen Immobilien GmbH.

Seit 2016 Vorsitzende des Aufsichtsrats der Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landkreises Oldenburg.

Seit 2000 Mitglied der CDU; seit 2001 Mitglied im Gemeinderat Großenkneten; seit 2002 stellvertretende Vorsitzende des CDU Kreisverbandes Oldenburg Land; seit 2006 Mitglied im Kreistag Oldenburg Land. 2010 Niedersächsische Landwirtschaftsministerin. Seit 2010 Mitglied im Landesvorstand und seit 2014 Mitglied im Präsidium der CDU Niedersachsen; seit 2012 Kreisvorsitzende der CDU Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung (MIT) Oldenburg-Land.

2009 bis April 2010 und seit 2013 Mitglied des Deutschen Bundestages; 2013 bis 2017 Vorsitzende, seit 2018 stellvertretende Vorsitzende des Unterausschusses Regionale Wirtschaftspolitik und ERP-Wirtschaftspläne; Ordentliches Mitglied im Ausschuss für Wirtschaft und Energie; stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung.

Google Map Loading...