Thomas Jarzombek

Unternehmer

Thomas Jarzombek
Bildquelle: Fotograf Tobias Koch
Dieses Foto ist unter einer Creative Commons-Lizenz (Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland) lizenziert.
Nordrhein-Westfalen

Thomas Jarzombek

  • 🎁 Geboren am 28.04.1973 in Düsseldorf
  • 🏛Mitglied des Deutschen Bundestages: seit 27.10.2009 (17. Wahlperiode)
  • 💼Unternehmer

Ausschüsse

Ordentliches Mitglied

Ausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur

Berlin

Platz der Republik 1
11011 Berlin
Telefon: 030/227-73520

Düsseldorf I (106)

Wasserstraße 5
40213 Düsseldorf
Telefon: 0211/93670400
Google Map Loading...

Biografie und Veröffentlichungspflichtige Angaben

Geboren am 28. April 1973 in Düsseldorf, verheiratet, ein Kind.

1992 Abitur, Wehrdienst, 1993 Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. 1996 Vordiplom und Gründung der releon GmbH & Co. KG mit Sitz in Düsseldorf, Unternehmen für IT-Dienstleistungen. Bis 2013 geschäftsführender Gesellschafter, heute Gesellschafter im Unternehmen.

Mitglied der CDU seit 1991. Seit 2007 Mitglied des Landesvorstands der CDU NRW. 1999 bis 2005 Mitglied des Rates der Stadt Düsseldorf. 2005 bis 2009 Direktmandat im Wahlkreis Düsseldorf-West im Landtag NRW, zuletzt medienpolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion und der Jungen Gruppe. Seit 2014 Kreisvorsitzender der CDU Düsseldorf.

2009, 2013 und 2017 direkt gewählter Bundestagsabgeordneter im Düsseldorfer Norden.

2009 bis 2013 Mitglied im Verkehrsausschuss, Familienausschuss, Unterausschuss Neue Medien sowie in der Enquete-Kommission Internet und digitale Gesellschaft. 2013 bis 2017 war er Mitglied im Ausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur und im Ausschuss Digitale Agenda sowie stellvertretend im Ausschuss Wirtschaft und Energie. 2014 bis 2018 war er digitalpolitischer Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion. Seit April 2018 ist er Nationaler Koordinator der Bundesregierung für Luft- und Raumfahrt im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie.

Funktionen in Unternehmen
  • DGMK Deutsche Gesellschaft für multimediale Kundenbindungssysteme mbH, Berlin,
  • Mitglied des Beirates
  • Quadriga Hochschule GmbH, Berlin,
  • Mitglied des Beirates „Politik & Public Affairs“
  • Rotonda Business Club GmbH & Co. KG, Berlin,
  • Mitglied des Club-Beirates
Funktionen in Körperschaften und Anstalten des öffentlichen Rechts
  • Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation,
  • Post und Eisenbahnen, Bonn,
  • Mitglied des Beirates
Funktionen in Vereinen, Verbänden und Stiftungen
  • Blockchain Bundesverband e.V., Berlin,
  • Mitglied des Politischen Beirates, ehrenamtlich
  • cnetz - Verein für Netzpolitik e.V., Berlin,
  • Sprecher und Mitglied des Vorstandes, ehrenamtlich
  • Deutscher KI-Verband, Berlin,
  • Mitglied des politischen Beirates
  • Gesellschaft zum Studium strukturpolitischer Fragen e.V., Berlin,
  • Vorsitzender des Beirates „Digitale Agenda“, ehrenamtlich
  • THW-Landesvereinigung Nordrhein-Westfalen e.V., Düsseldorf,
  • Mitglied des Beirates
Beteiligungen an Kapital- oder Personengesellschaften
  • Releon GmbH & Co. KG, Düsseldorf (bis 31.12.2017)

Abstimmungen

Thomas Jarzombek, digitalpolitischer Sprecher der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
mit Nein gestimmt
Thomas Jarzombek, digitalpolitischer Sprecher der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
mit Ja gestimmt
Thomas Jarzombek, digitalpolitischer Sprecher der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
mit Nein gestimmt
Thomas Jarzombek, digitalpolitischer Sprecher der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
mit Ja gestimmt
Thomas Jarzombek, digitalpolitischer Sprecher der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
mit nicht abgegeben gestimmt
Thomas Jarzombek, digitalpolitischer Sprecher der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
mit Ja gestimmt
Thomas Jarzombek, digitalpolitischer Sprecher der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
mit nicht abgegeben gestimmt
Mietpreisbremse
Thomas Jarzombek, digitalpolitischer Sprecher der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
mit Nein gestimmt

Statements:

Weiter Weg zurück zum Vertrauen

Pressemitteilung

Facebook: „We are sorry“ ist zu wenig

Thema des Tages

Es zählen nur noch Fakten

Pressemitteilung