Teilen

Zusammenfassung Kongress: "Mut zur Zukunft - Innovationsstandort Deutschland"

Innovationen sind der Schlüssel zum wirtschaftlichen Erfolg Deutschlands. Ohne deutschen Erfindergeist wären deutsche Großunternehmen und die vielen "Hidden Champions" im Mittelstand global nicht wettbewerbsfähig.

Die unionsgeführte Bundesregierung hat den Innovationsstandort Deutschland erheblich gestärkt. Klar ist aber auch: Die Konkurrenz um die besten und innovativsten Produkte ist ein fortlaufender Prozess. Damit bleibt es eine Daueraufgabe der deutschen Politik, die Rahmenbedingungen so zu setzen, dass der Innovationsstandort Deutschland auch in globalem Maßstab weiter einen der Spitzenplätze belegt.

Das wird uns nur mit gemeinsamen Anstrengungen von Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft gelingen. Wir müssen weitreichende Fragen stellen: Wie kann der Staat dafür sorgen, dass die Unternehmen zusätzlichen Rückenwind bei Forschung und Entwicklung bekommen? Wie gewährleisten wir, dass Unternehmen über den notwendigen Forschungsnachwuchs verfügen? Wo liegen die ethischen Grenzen bei Forschung und Innovationen, und wie sorgen wir für deren Beachtung – auch in einem globalen Kontext?

Diese Fragen haben wir mit Fachleuten aus Wirtschaft und Wissenschaft im Rahmen des Kongresses diskutiert, an dem auch Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel teilnahm.

Weitere Videos