Teilen

Wolfgang Schäuble zum Holocaust-Gedenktag

Am Mittwoch, dem 31. Januar 2018 gedachte der Deutsche Bundestag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz am 27. Januar 1945. Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble betonte in seiner Rede: "Wir gedenken nicht als persönlich Schuldige. Aber aus der Schuld [...] wächst den nachfolgenden Generationen eine besondere Verantwortung zu."

Weitere Videos