Teilen

Weinberg: Fremdbestimmung in der Prostitution bekämpfen!

Das Prostituiertenschutzgesetz kommt! Das Gesetz hat zum Ziel, Fremdbestimmung in der Prostitution zu bekämpfen. Dabei geht es der Unionsfraktion nicht nur um Menschenhandel und Zwangsprostitution im engeren Sinne, sondern jede Art von Fremdbestimmung ist inakzeptabel. Für die CDU/CSU-Bundestagsfraktion ist Fremdbestimmung in der Prostitution in besonderer Weise mit der Menschenwürde unvereinbar.

Weitere Videos