Video


Teilen

Hermann Gröhe: "Fachkräftemangel ist Wachstumsbremse"

Fraktionsvize Hermann Gröhe betont, der Fachkräftemangel wirke wie eine Wachstumsbremse. Um ihn zu beheben, sollen IT-Experten aus Nicht-EU-Staaten künftig auch ohne formalen Abschluss zum Arbeiten nach Deutschland kommen können. Sie müssen dann aber eine dreijährige einschlägige Berufserfahrung vorweisen. Erstmals wird auch – auf fünf Jahre befristet - die Möglichkeit geschaffen, zur Suche eines Ausbildungsplatzes nach Deutschland einzureisen. Allerdings dürfen die Bewerber noch keine 25 Jahre alt sein und müssen über gute deutsche Sprachkenntnisse verfügen.
+++
Mehr unter: https://www.cducsu.de/themen/innen-recht-sport-und-ehrenamt/zuwanderung-fuer-fachkraefte-erleichtern-abschiebungen-beschleunigen

Weitere Videos