Video


Teilen

Europa im außenwirtschaftlichen Spannungsfeld der großen Wirtschaftsmächte

Die liberale Weltwirtschaftsordnung steht vor großen Herausforderungen. Das regelbasierte multilaterale Handelssystem der WTO wird zunehmend in Frage gestellt.

Abschottungstendenzen in den USA oder Chinas staatlich gelenktes Wirtschaftssystem, das noch immer kein Level Playing Field bei Handel und Investitionen gewährleistet, sind nur zwei Beispiele für diese Entwicklung. Angesichts dessen kommt der Europäischen Union, deren Wirtschaftsmodell auf freiem Handel und offenen Märkten basiert, eine besondere Rolle zu.

Zum Kongress "Europa im außenwirtschaftlichen Spannungsfeld der großen Wirtschaftsmächte" erklären der wirtschaftspolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Joachim Pfeiffer sowie die Wirtschaftspolitiker Andreas Lämmel und Stefan Rouenhoff im Video welche Handlungsfelder in diesem Zusammenhang von besonderer Bedeutung sind. #Außenwirtschaft

Mehr Infos zum Kongress finden Sie hier.

Weitere Videos