Teilen

Konsequent gegen Hassrede im Internet vorgehen

Volker Kauder, Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, fordert ein konsequentes Vorgehen gegen strafbare oder persönlichkeitsverletzende Kommentare im Netz.
Die sozialen Medien hätten zu einer Enthemmung beigetragen, so Kauder. Hasserfüllte Sprache und Schmähungen im Netz will er aber nicht weiter hinnehmen. Er fordert: "Betreiber wie Facebook müssen strafbare oder persönlichkeitsverletzende Kommentare unverzüglich löschen". Wenn dies nicht schnell geschehe, dann würde die Politik in Kürze reagieren.
+++
Lesen Sie zu diesem Thema mehr auf:
https://www.cducsu.de/themen/hasserfuellte-sprache-gefaehrdet-das-zusammenleben

Weitere Videos