Google +
Bildquelle: 
adlerschmidt gmbH
26. Nov 15

Zukunft des Klimaschutzes – wirksam, kosteneffizient, wettbewerblich

Dem Thema Klimaschutz kommt auf der politischen Agenda des Jahres 2015 eine zentrale Bedeutung zu. Ausdruck dessen sind zum Beispiel die weitreichenden Beschlüsse, die der G7-Gipfel in Elmau unter deutscher Präsidentschaft gefasst hat. 

Fachgespräch Berlin, Deutscher Bundestag, Jakob-Kaiser-Haus, 1.228 Wirtschaft und Energie, Haushalt und Finanzen, Verkehr, Umwelt, Bau, Ernährung und Landwirtschaft, Klimaschutz

Gleiches gilt für die anstehende Klimakonferenz COP 21 in Paris.

Unmittelbar vor der Klimakonferenz wollen wir aktuelle Herausforderungen und Perspektiven der Klimapolitik erörtern. Dafür gilt es, die nationale, die europäische und die internationale Dimension gleichermaßen zu berücksichtigen. Denn die Ziele und Instrumente der verschiedenen Handlungsebenen müssen ineinander greifen. Nur dann ist ein tatsächlich wirksamer, kosteneffizienter und wettbewerblich organisierter Klimaschutz möglich.

Wir laden Sie herzlich ein zu einem Fachgespräch am Donnerstag, 26. November 2015, 18.00 bis 20.30 Uhr, in den Sitzungssaal der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, Reichstagsgebäude, Raum 3N001, Berlin (Eingang Süd, Scheidemannstraße).

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Michael Fuchs MdB,  Dr. Georg Nüßlein MdB

Referenten

  • Prof. Dr. Marc Oliver BettzügeDirektor des Energiewirtschaftliches Institut an der Universität zu Köln
  • Prof. Dr. Helge BraunStaatsminister bei der Bundeskanzlerin
  • Andreas Jung
    Andreas JungBeauftragter für Klimaschutz der CDU/CSU-Bundestagsfraktion | Vorsitzender der Deutsch-Französischen Parlamentariergruppe
  • Holger LöschMitglied der Hauptgeschäftsführung des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI)
  • Hildegard Müller Staatsministerin a.D., ehem. Bundesvorsitzende der Jungen Union
Alle Referenten >

Organisatorische Hinweise

  1. Anmeldung bis zum 20.11.2015. Aus Sicherheitsgründen ist die Angabe Ihres Geburtsdatums bei der Anmeldung unbedingt erforderlich. Sie erhalten keine zusätzliche Bestätigung über den Eingang Ihrer Anmeldung.
  2. Einlass: ab 17.00 Uhr. Halten Sie am Eingang die Einladung und ein Ausweisdokument bereit. Planen Sie im Hinblick auf erforderliche Sicherheitskontrollen ausreichend Zeit ein.
  3. Koordination und Planung: Michaela Noll MdB, Parlamentarische Geschäftsführerin der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
  4. Fachliche Vorbereitung: Stefan, Bürzle, Büro des stellvertretenden Vorsitzenden der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, Dr. Georg Nüßlein; Telefon: 030/ 227-51448; Dr. Tobias Pohl, Büro des stellvertretenden Vorsitzenden der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, Dr. Michael Fuchs; Telefon: 030/ 227-55444
  5. Pressebetreuung: Dr. Sven-Olaf Heckel, Pressestelle der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag; Telefon: 030/ 227-52703 
  6. Organisation: Daniela Renner oder Gisela Opitz, Innerer Dienst der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag; Telefon: 030/ 227-52238 oder 030/ 227-52519