Wolfgang Bischoff

Wirtschaftsförderungs- und Entwicklungsgesellschaft Steinfurt mbH (Nordrhein-Westfalen)

Wolfgang Bischoff wurde am 02.11.1950 in Beckum geboren. Er ist verheiratet und hat zwei erwachsene Töchter.

Das Abitur machte er am Albertus-Magnus-Gymnasium in Beckum. Seine Diplomprüfung für Kaufleute legte er an der Westfälischen-Wilhelms-Universität in Münster ab.  Zwischenzeitlich war er in einer Maschinenfabrik und einem Autohaus tätig. Ab 1979 war er zunächst als Berater in der Wirtschaftsförderung des Kreises Steinfurt beschäftigt. 1982 wurde er stellvertretender Leiter des Amtes für Wirtschaft und Verkehr. Seit 1995 ist er Amtsleiter für Wirtschaftsförderung. Zusätzlich wurde er von 2001 bis heute neben seiner Amtsleiterfunktion auch zum Geschäftsführer der Wirtschaftsförderungs- und Entwicklungsgesellschaft des Kreises Steinfurt (WESt) bestellt. Zwischenzeitlich war er immer wieder zusätzlich als Geschäftsführer für kreiseigene oder für den Kreis Steinfurt wichtiger GmbH’s tätig. (Kreissiedlungsgesellschaft, GVZ Rheine, Airportpark FMO).

Weiterhin ist seine Tätigkeit geprägt als Beiratsmitglied in mehreren Gremien und durch vielfache und langjährige Mitarbeit/Mitgliedschaft in zahlreichen Wirtschaftsförderungseinrichtungen. Zum Beispiel:

 

  • Arbeitsgemeinschaft Wirtschaftförderung  Münsterland (awm)
  • Verband der Wirtschaftsförderer + Entwickler NRW (VWE)
  • Deutscher Verband der Wirtschaftsförderer + Entwickler (DVWE)
  • Arbeitsgemeinschaft kommunaler Wirtschaftsförderer (AGKW)

Letzte Veranstaltung mit Wolfgang Bischoff