Verena Pausder | Vorständin Digitale Bildung für alle e.V. Bildquelle: Lina Grün

Verena Pausder

Vorständin Digitale Bildung für alle e.V.

Durch die Gründung von Fox & Sheep in 2012 und den Aufbau der HABA Digitalwerkstätten in 2016 hat Verena Pausder eine große Leidenschaft für das Thema digitale Bildung für Kinder entwickelt.

Im Gegensatz zu uns Erwachsenen, die wir die digitale Welt bewusst betreten oder uns von ihr abgrenzen, machen Kinder keine Unterschiede. Ob analoges oder digitales Werkzeug – sie spielen, sie basteln, sie erzählen Geschichten. Neugierig, unbeschwert und ohne Scheu.

Kindern chancengleichen Zugang zu digitaler Bildung zu ermöglichen ist in den Augen von Verena Pausder eine der Kernvoraussetzungen für die Zukunftsfähigkeit von Deutschland. Dafür hat sie den Digitale Bildung für Alle  e.V. gegründet.

Darüber hinaus engagiert sie sich für das Thema Bildung im Innovation Council der Digitalstaatsministerin Dorothee Bär und im Hochschulrat der CODE in Berlin.

Durch ihre Beiratsmandate bei etablierten Unternehmen und ihre Business Angel Investments in Startups bekommt Verena Pausder fundierte Einblicke in die digitale Welt und den deutschen Mittelstand und kennt die best practices und Stärken dieser beiden Welten.

Letzte Veranstaltung mit Verena Pausder

digitale Schule
Bildquelle: pixabay

Von Null auf Hundert – für die digitale Bildung könnte sich die Corona-Krise als heilsamer Schock erweisen. Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und Eltern mussten von einem Tag auf den anderen ihren Schulalltag neu erfinden. Die Ausgangslage für digitales Lernen war bundesweit sehr unterschiedlich: Hausaufgaben via Email, Unterricht als Videokonferenz oder Lernkontrollen auf digitalen Plattformen. Sicher ist, dass Politik und Gesellschaft mit neuer Dringlichkeit über digitale Bildung in Deutschland diskutieren. Wirklich ausgemacht, dass sich nachhaltig etwas zum Positiven verändert, ist es aber noch nicht. #leben2030

[...] >