Skip to main content
(Quelle: Technische Universität München | Astrid Eckert)

Prof. Dr. Ulrike Protzer

Direktorin des Instituts für Virologie (VIRO) – Helmholtz Munich

Vita

Ulrike Protzer leitet das Institut für Virologie an der Technischen Universität München und bei Helmholtz Munich. Sie ist Fachärztin für Innere Medizin sowie für Mikrobiologie und Virologie. Seit Jahren befasst sie sich mit der Molekularbiologie von Viren, mit der Interaktion von Viren mit ihrem Wirt, dem Menschen, und mit der Entstehung und Bekämpfung von Viruserkrankungen. Sie hat über 200 Original-Publikationen und 50 Übersichtsartikel publiziert und hält eine Reihe von Patenten.

Ihr Forschungsschwerpunkt ist das Hepatitis B Virus, das nach einer schleichenden Infektion jährlich über 880.000 Menschen das Leben kostet. Gemeinsam mit ihrem Team arbeitet sie an innovativen Therapieansätzen, die das Virus mit Hilfe des Immunsystems bekämpfen. Seit Beginn der COVID-19 Krise beschäftigt sie sich zudem intensiv mit dem neuen SARS-Coronavirus, der Krankheitsentstehung und seinen Langzeitfolgen. Dabei sucht sie nach Wegen, die Pandemie und ihren Folgen zu beherrschen.

Letzte Veranstaltung mit Prof. Dr. Ulrike Protzer

07 Nov 2023
Fachgespräch

Fachgespräch digital | Long COVID, ME/CFS und Post-Vac-Syndrom: Durch mehr Forschung zurück ins Leben!

In Deutschland leiden aktuellen Studien zufolge etwa 2,5 Millionen Menschen an den Folgen einer COVID-Infektion. Die Auswirkungen sind höchst unterschiedlich. Die einen kämpfen sich jeden Tag extrem erschöpft durch Alltag, Beruf und Sozialleben, andere können das abgedunkelte Zimmer kaum verlassen.