Skip to main content

Prof. Dr. Sabine Walper

Forschungsdirektorin Deutsches Jugendinstitut

Vita

Prof. Dr. Sabine Walper ist Diplom-Psychologin, Forschungsdirektorin am Deutschen Jugendinstitut und Professorin für Allgemeine Pädagogik und Bildungsforschung mit dem Schwerpunkt Jugend- und Familienforschung an der Ludwig-Maximilians Universität München.

Sie ist Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats für Familienfragen am Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind Scheidungs- und Armutsforschung, Forschung zu Partnerschaftsbeziehungen sowie zu Eltern-Kind-Beziehungen.

Zusammen mit Dr. Johanna Graf entwickelte sie das Elternprogramm „Familienteam - das Miteinander stärken“.

Weitere aktuelle Projekte sind: „Kinder im Blick“ - ein Gruppenangebot für Familien in konfliktbelasteten Trennungssituationen“ (1. Preisträger des Präventionspreises Frühe Kindheit 2007) und das von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderte Projekt pairfam (Panel Analysis of Intimate Relationships and Family Dynamics).

Letzte Veranstaltung mit Prof. Dr. Sabine Walper

02 Nov 2015
Kongress

Kindeswohl auf dem Prüfstand – Was brauchen belastete Kinder?

Mit dem Bundeskinderschutzgesetz 2012, der Reform des Strafrechts bei sexuellem Missbrauch und Kinderpornografie 2015 und der angestrebten Reform des kindschaftsrechtlichen Sachverständigenrechts hat die CDU/CSU-Bundestagsfraktion wichtige Verbesserungen für Kinder und Jugendliche und ihre Familien erreicht bzw. angestoßen.