Skip to main content
(Quelle: Prof. Dr. phil. habil. Birgit Eickelmann)

Prof. Dr. phil. habil. Birgit Eickelmann

Professur für Schulpädagogik an der Universität Paderborn

Vita

  • Arbeits- und Forschungsbereich: Implementation digitaler Technologien in den Unterricht, in Schulen und in Bildungssysteme. Teil der wissenschaftlichen Leitung der IEA-Studie ICILS 2013 (International Computer and Information Literacy Study, 2012-2015).
  • 1997-2003 Referendariat und Schuldienst
  • 2003-2012 Abordnung an die TU Dortmund, Institut für Schulentwicklungsforschung
  • 2009 Promotion zur Dr. phil., summa cum laude
  • 2012 Habilitation mit der Venia Legendi: Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Empirische Schulforschung
  • seit 2012: Professorin für Schulpädagogik an der Universität Paderborn

Letzte Veranstaltung mit Prof. Dr. phil. habil. Birgit Eickelmann

15 Jun 2015
Kongress

Bildung 2.0 - Digitale Bildung neu denken

Die Digitalisierung hat neue, effektive Möglichkeiten eröffnet, Bildung weiten Teilen der Gesellschaft zugänglich zu machen – innovativ, orts- und zeitunabhängig sowie deutlich günstiger als auf herkömmlichen Wegen.