Prof. Dr. med. Gernot Marx, FRCA | Vorstandsvorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Telemedizin Quelle: Prof. Dr. med. Gernot Marx, FRCA

Prof. Dr. med. Gernot Marx

Vorstandsvorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Telemedizin

Akademischer Werdegang

  • 1987 - 1994 Studium der Humanmedizin an der Medizinischen Hochschule Hannover
  • 1995 Promotion an der Medizinischen Hochschule Hannover
    Einfluß von Kapnometrie und Pulsoximetrie auf Sicherheit beatmeter Patienten bei Intensivverlegungen (Prof. Dr. S. Piepenbrock)
  • 2000 Habilitation an der Medizinischen Hochschule Hannover, Venia legendi für das Fach Anästhesiologie
    Einfluß von Volumenersatzlösungen auf die Erhaltung des Plasmavolumens und die Albuminextravasation in der Sepsis am Schwein (Prof. Dr. S. Piepenbrock)
  • 2004 Vorzeitige Verleihung der Würde "Außerplanmäßiger Professor" an der Medizinischen
    Hochschule Hannover
  • 2004 C3-Professor auf Lebenszeit für Anästhesiologie, Intensiv- und Notfallmedizin an der
    Friedrich-Schiller-Universität Jena
  • 2008 W3-Professor auf Lebenszeit für Anästhesiologie mit Schwerpunkt operativer Intensivmedizin und Intermediate Care an der RWTH Aachen

Qualifikationen

  • 1999 Anerkennung als Facharzt für Anästhesiologie
  • 1999 Anerkennung Zusatzbezeichnung Rettungsmedizin
  • 2000 Anerkennung Spezielle Anästhesiologische Intensivmedizin
  • 2007 Anerkennung Zusatzbezeichnung Notfallmedizin

Berufstätigkeit

  • 1995 – 1996 Arzt im Praktikum Anästhesiologie, Medizinische Hochschule Hannover
    Direktor: Prof. Dr. S. Piepenbrock
  • 1996 – 1997 Senior House Officer, Department of Anaesthesia, Hull Royal Infirmary, UK
  • 1997 – 2000 Assistenzarzt Anästhesiologie, Medizinische Hochschule Hannover
    Direktor: Prof. Dr. S. Piepenbrock
  • 2000 Oberarzt Anästhesiologie, Medizinische Hochschule Hannover
    Direktor: Prof. Dr. S. Piepenbrock
  • 2000 – 2004 Stellvertretender Direktor und Senior Lecturer in Anaesthesia and Intensive Care Medicine, Department of Anaesthesia, University of Liverpool, Großbritannien
    Direktor: Prof. Dr. M. Leuwer
  • 2004 - 2008 Leitender Oberarzt der Klinik für Anästhesiologie und Intensivtherapie Universitätsklinikum Jena
    Direktor: Prof. Dr. K. Reinhart
  • seit 2008 Direktor der Klinik für Operative Intensivmedizin und Intermediate Care
    Universitätsklinikum Aachen

Mehr

  • Geburtsdatum: 29.01.1966
  • Geburtsort: Sehnde bei Hannover
  • Staatsangehörigkeit: deutsch
  • Konfession: ev.-luth.
  • Familienstand: verheiratet seit dem 25.6.1999 mit Dr. med. Anke Marx geb. Lindworsky
  • Kinder: Jan Henrik (15 J.), Jennifer Sophie (13 J.)

Letzte Veranstaltung mit Prof. Dr. med. Gernot Marx

Ein Eingabegerät für die in Hessen entwickelte IT-Applikation _Interdisziplinärer Versorgungsnachweis_ (IVENA). In dem System können Rettungsdienste sofort freie Kapazitäten oder Versorgungsengpässe in umliegenden Krankenhäusern einsehen und Notfallpatienten so schneller ins passende Krankenhaus bringen.
Quelle: picture alliance/Frank Rumpenhorst/dpa

Die Digitalisierung des Gesundheitswesens ist eines der zentralen Zukunftsthemen. Daher haben die Arbeitsgruppe Gesundheit und die Junge Gruppe der CDU/CSU-Bundestagsfraktion sie zu einem Schwerpunkt ihrer Arbeit in dieser Wahlperiode gemacht. #ehealth

[...] >