Bildquelle: Schlögel

Prof. Dr. Karl Schlögel

Professor für Geschichte Osteuropas, Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder)

Karl Schlögel, geboren 1948, Historiker und Publizist, Prof. em. für Osteuropä-ische Geschichte, zuletzt Europa-Universität Viadrina, derzeit Fellow am In-ternationalen Forschungszentrum Kulturwissenschaften in Wien.

Letzte Veröffentlichungen: Terror und Traum. Moskau 1937 (München 2008), Grenzland Europa (München 2013), Archäologie des Kommunismus (München 2014), im herbst erscheint: Entscheidung in Kiew. Ukrainische Lektionen.

Mehr

Prof. em. für Osteuropäische Geschichte der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder)
* 07. März 1948

Letzte Veranstaltung mit Prof. Dr. Karl Schlögel

Die nationale Verantwortung, welche die Bundesrepublik Deutschland nach der Katastrophe des Zweiten Weltkrieges zu übernehmen hatte, umfasste stets zwei Aspekte. Es ging zum einen um die Versöhnung und Wiedergutmachung gegenüber den Opfern der nationalsozialistischen Expansions- und Vernichtungspolitik.

[...] >