Skip to main content
(Quelle: Körber-Stiftung | Claudia Höhne)

Nora Müller

Körber-Stiftung

Vita

  • 1999 bis 2002 Studium und Bachelorabschluss an der Tel Aviv University, im Anschluss Masterabschluss in European Studies der Humboldt-Universität, Freien Universität Berlin und Technischen Universität Berlin.
  • Absolventin der Folke Bernadotte Academy – The Swedish Academy for Peace, Security and Development.  
  • Berufliche Stationen im Nahostreferat des Auswärtigen Amtes und im Goethe-Institut.
  • Seit 2015 Leiterin des Bereichs Internationale Politik und des Hauptstadtbüros der Körber-Stiftung.
  • Von März 2018 bis März 2021 Vizepräsidentin der Association „Forum de Paris sur la Paix“, Paris.
  • Mitglied des Beirats Zivile Krisenprävention und Friedensförderung der Bundesregierung.
  • Mitglied des International Institute for Strategic Studies (IISS).

Letzte Veranstaltung mit Nora Müller

05 Mai 2021
Kongress

Kongress digital | Für eine zukunftsgerichtete transatlantische Partnerschaft

Die Vereinigten Staaten von Amerika sind der wichtigste Partner Deutschlands außerhalb Europas. Die Beziehungen zwischen Deutschland und den USA sind in jeder Hinsicht unersetzlich – auf politischer und zivilgesellschaftlicher Ebene. #JetztZukunft