Dr. Hermann Onko Aeikens | Staatssekretär im Bundesministerium für Ernährung und  Landwirtschaft Bildquelle: BMEL/Thomas Imo/photothek.net

Dr. Hermann Onko Aeikens

Staatssekretär im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft

  • 1976 bis 1981 wissenschaftliche Tätigkeit an der Universität Göttingen, Institut für Agrarökonomie
  • 1981 bis 1984 Angestellter im Niedersächsischen Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten
  • 1984 bis 1989 Angestellter/Beamter im Niedersächsischen Ministerium für Bundes- und Europaangelegenheiten
  • 1989 bis 1990 Beamter im Niedersächsischen Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten
  • 1990 bis 2002 Abteilungsleiter im Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten des Landes Sachsen-Anhalt
  • 2002 bis 2009 Staatssekretär im Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt des Landes Sachsen-Anhalt
  • 2009 bis 2016 Minister für Landwirtschaft und Umwelt des Landes Sachsen-Anhalt
  • seit 2016 Staatssekretär im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft
  • 1971 bis 1975 Studium der Agrarwissenschaften in Göttingen
  • 1975 bis 1976 Studium der Wirtschaftswissenschaften an der University of California, Berkeley
  • 1979 Promotion

Letzte Veranstaltung mit Dr. Hermann Onko Aeikens

Diese Veranstaltung ist beendet. Einen Nachbericht finden Sie hier.

Im Juli 2019 hat die Kommission zur Schaffung gleichwertiger Lebensverhältnisse ihre Ergebnisse vorgelegt. Inzwischen liegen darauf aufbauend auch konkrete Vorschläge der Bundesregierung vor, wie sie gleichwertige Lebensverhältnisse in Stadt und Land und das in allen Regionen erreichen will.

[...] >