Daniel Bahr

Bundesminister für Gesundheit

  • geboren am 04.11.1976

 

1998 beendete ich meine Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Dresdner Bank AG (jetzt Commerzbank AG) in Schwerin und Hamburg und arbeitete als Finanzberater der Dresdner Bank AGin Schwerin. Während meines Studiums an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster - mit dem Abschluss des Bachelor of Science in Economics - war ich im Bereich Unternehmenskundenberatung in Hamburg tätig. Seit 2003 bin ich aufgrund meines Bundestagsmandates bei der Dresdner Bank gehaltlos beurlaubt. 2008 beendete ich neben meiner politischen Arbeit das Studium Business Management, Schwerpunkt „International Health Care and Hospital Management”, mit dem Master of Business Administration.

Zu meiner politischen Laufbahn: von 1999 bis 2004 war ich Bundesvorsitzender der JuLis. Seit 2001 bin ich Mitglied im Bundesvorstand der FDP. Von Oktober 2003 bis März 2011 war ich Vorsitzender des FDP-Kreisverbandes Münster. Seit April 2006 bin ich Vorsitzender des FDP-Bezirksverbandes Münsterland. Zusätzlich habe ich im November 2010 das Amt des Landesvorsitzenden der FDP Nordrhein-Westfalen übernommen.

2001 bis 2005 war ich Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion für demografische Entwicklung, Behindertenpolitik und Pflege und Mitglied im Ausschuss für Gesundheit und soziale Sicherung. 2005 bis 2009 war ich Mitglied im Ausschuss für Gesundheit und gesundheitspolitischer Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion. Seit September 2009 war ich Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Gesundheit. Im Mai 2011 wurde ich zum Bundesminister für Gesundheit ernannt.

Letzte Veranstaltung mit Daniel Bahr