Bildquelle: Anke Plättner / Fotografin Luiza Puiu

Anke Plättner

freie Journalistin

Anke Plättner studierte und arbeitete in Amsterdam, Utrecht, Köln und Düsseldorf. Sie lebt als freie Journalistin undModeratorin in Berlin. 
2015 wurde sie für ihre Verdienste zur Deutsch-Niederländischen Verständigung von Willem- Alexander, König der Niederlande, zum „Ridder in de Orde van Oranje Nassau“ ernannt.
  • 1984–1987 Studium an der Hochschule für Journalistik in Utrecht, Niederlande mit Schwerpunkt: Politik und Geschichte
  • 1987–1989 freie Mitarbeit für Deutschlandfunk, Köln; Deutschland-Korrespondentin für AVRO Radio und diverse niederländische Tageszeitungen
  • 1989–1990 Programmvolontariat Westdeutscher Rundfunk Köln
  • 1990–1994 Reporterin/ Chefin vomDienst Aktuelle Stunde,WDR-Fernsehen; Moderation Kulturmagazin Linie K (1990/91)
  • 1991–1997 Moderation Aktuelle Stunde, WDR Fernsehen 
  • 1995–1997 Reportagen und Moderation "Casa Nova", EuropamagazinWDR Fernsehen; Moderation Lokalzeit Studio Köln,WDR Fernsehen; Sonderprojekt "Die Kinder von Perm" in Russland (Reportagen, Feature, Live- Berichterstattung)
  • 1997–1998 Redakteurin/ Reporterin Programmgruppe Inland Fernsehen, verantwortlich für Dokumentationen der Sendereihe "Menschen Hautnah" und Sondersendungen im Bereich Innenpolitik z.B. zur Bundestagswahl, Verantwortliche Redakteurin "Wahlzirkus"
  • 03/1999–08/2002 Moderation PHOENIX Tagesprogramm,Wahlsondersendungen und Schwerpunkt; Reporterin imBereich Innenpolitik (Europawahl etc.) fürWDR Fernsehen
  • 09/1999–08/2002 Moderation ARD-Magazin "Länderzeit aktuell" 
  • 08/2002–08/2004 Parlamentskorrespondentin für PHOENIX in Berlin, danach bis 
  • 12/2009 Moderation der Berliner Phoenix Runde, tägliche aktuelle politische Gesprächssendung
  • 01/2010–12/2012 Politische Korrespondentin für das WDR Fernsehen imARD Hauptstadtstudio; ModeratorinWDR Gesprächssendung „eins zu eins“; Moderation politische Interviews ARDMorgenmagazin 
  • seit 01/2013 selbstständig tätig als Moderatorin und Journalistin für WDR Berlin und ARDMorgenmagazin; als Beraterin für Deutsch-Niederländische Unternehmen; als Moderatorin von Diskussionsrunden und Veranstaltungen; als Medientrainerin
  • seit 03/2015 Geschäftsführerin Internationale Journalistenprogramme IJP e.V. 
  • seit 09/2015 Moderation Phoenix Runde

Letzte Veranstaltung mit Anke Plättner

Bildquelle: picture alliance/dpa

In den letzten Wochen mehrten sich Berichte über Mobbing und Gewalt gegen Christen und andere religiöse Minderheiten in Flüchtlingseinrichtungen. Die Vorwürfe reichen von der verbalen Einschüchterung über zerstörte Kultgegenstände bis hin zu Schlägen gegen Unschuldige.

[...] >

Bildquelle: adlerschmidt gmbh

Mehr als eine Million Menschen sind im vergangenen Jahr als Flüchtlinge nach Deutschland gekommen. Bei der Bewältigung der unmittelbaren Herausforderungen haben wir zwischenzeitlich große Fortschritte erzielt. 

[...] >

  • Kongress
  • Deutscher Bundestag, Reichstagsgebäude, CDU/CSU-Fraktionssitzungssaal
  • Zugang über den Eingang SÜD des Reichstagsgebäudes (Scheidemannstraße)
  • Wirtschaft und Energie, Haushalt und Finanzen

Die Energiewende hat unsere Stromlandschaft stark verändert. Aus einigen hundert Kraftwerken sind innerhalb von 20 Jahren weit über eine Million Erzeugungsanlagen geworden. #Energiedialog

[...] >

Die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger hat für die CDU/CSU-Bundestagsfraktion höchste Priorität. Wir haben in dieser Legislaturperiode bereits wichtige Sicherheitsgesetze auf den Weg gebracht, weitere Vorhaben stehen zur Verabschiedung an. ACHTUNG!! Sie sind NICHT automatisch für die Abendveranstaltung angemeldet.  #sicherheit2017

[...] >

Der digitale Wandel treibt uns alle an. Kaum ein Thema verändert unser Land und unsere Wirtschaft in den letzten Jahren schneller als die Digitalisierung. #D4punkt0

Die Veranstaltung ist ausgebucht. Keine Anmeldungen mehr möglich.

[...] >