Andreas Röhrig, Ständiger Vertreter des Inspekteurs der Hessischen Polizei Bildquelle: Foto Vario Studio

Andreas Röhrig

Ständiger Vertreter des Inspekteurs der Hessischen Polizei

Andreas Röhrig ist seit Mai 2015 im Hessischen Ministerium des Innern, Landespolizeipräsidium, tätig und für die strategische Ausrichtung der Hessischen Polizei im Bereich der Kriminalitätsbekämpfung verantwortlich.

Seit Januar 2018 übt er zusätzlich kommissarisch das Amt des Inspekteurs der Hessischen Polizei aus.

Nach seinem Eintritt in die Hessische Polizei im Jahr 1977 durchlief er alle Sparten der polizeilichen Tätigkeitsfelder (Bereitschaftspolizei, Schutz- und Kriminalpolizei) und lernte das polizeiliche Handwerk von Grund auf.

Seit dem Abschluss des Studiums an der Deutschen Hochschule der Polizei in Münster im Jahr 1997 war Herr Röhrig in verschiedenen Führungsfunktionen der Hessischen Polizei tätig:

  • Führungsbeamter im Lagezentrum der Hessischen Landesregierung
  • Referent für Kriminalitätsbekämpfung im Hessischen Ministerium des Innern und für Sport
  • Leiter der Inspektion für schwere Gewaltkriminalität im Polizeipräsidium Frankfurt am Main
  • Leiter der Kriminalpolizei in Frankfurt am Main
  • Zusätzlich übte er in dieser Zeit die Funktion des Polizeiführers für besondere Einsatzlagen (Entführungen, Geiselnahmen, Erpressungen und Anschläge) aus.

Mehr

*1960

Letzte Veranstaltung mit Andreas Röhrig