Bildquelle: Margrit Schmidt/Zentralrat der Juden

Abraham Lehrer

Vizepräsident des Zentralrates der Juden

Abraham Lehrer ist Vorstandsmitglied der Synagogen-Gemeinde Köln und Vorstandsvorsitzender der Zentralwohlfahrtstelle der Juden in Deutschland.
 
Er wurde 1954 als Kind von Überlebenden des Holocaust in New York geboren, kehrte aber bereits kurz nach seiner Geburt nach Köln zurück. 
 
1987 wurde er Gemeinderat in der Synagogen-Gemeinde Köln. Seit 1995 ist er dort auch Vorstand. 
 
Hauptberuflich ist AbrahamLehrer Geschäftsführer eines Softwareunternehmens.

Letzte Veranstaltung mit Abraham Lehrer

Deutschland steht zu seiner Verantwortung für die Gräuel der Shoah. Die Vernichtung jüdischen Lebens prägt unsere Identität und unser kollektives Gedächtnis als Nation. 

[...] >