Für viele ist das Rad zweihundert Jahre nach seiner Erfindung weit mehr als ein reines Transportmittel. Dies gilt besonders im urbanen Raum – Radfahren ist hier Trend, Lebensgefühl und praktisches Vehikel zugleich.

Die moderne Verkehrspolitik der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag gibt dieser positiven Entwicklung verlässliche Rahmenbedingungen und wertvolle Impulse. Im Rahmen unseres Kongresses möchten wir den Blick auf die besonderen Herausforderungen und Chancen des urbanen Radverkehrs richten. Dabei geht es im Kern um Infrastrukturfragen, also auch um das Zusammenspiel mit anderen Verkehrsmitteln und um Sicherheitsaspekte. Welche Maßnahmen sind erforderlich, um sicheres städtisches Radfahren zum Wohle aller Verkehrsteilnehmer weiter voranzubringen? Hierüber möchten wir mit Ihnen und unseren Gästen diskutieren.

Dazu laden wir Sie herzlich ein für Mittwoch, den 21. Juni 2017, von 14.00 bis 16.00 Uhr, in das Jakob-Kaiser-Haus, Raum 1.228, Dorotheenstraße 100, 10117 Berlin.

Über Ihre Teilnahme würden wir uns freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Volker Kauder MdB
Vorsitzender der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag

Ulrich Lange MdB
Vorsitzender der Arbeitsgruppe Verkehr und digitale Infrastruktur der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag

Referenten

Volker Kauder, Vorsitzender der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Volker Kauder Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Norbert Barthle, haushaltspolitischer Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Norbert Barthle Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur
Ulrich Lange_490x275
Ulrich Lange Vorsitzender der Arbeitsgruppe Verkehr und digitale Infrastruktur
Alle Referenten

Organisatorische Hinweise

  • Anmeldung: Unter www.cducsu.de/veranstaltungen bis zum 15.06.2017. Aus Sicherheitsgründen ist die Angabe Ihres Geburtsdatums bei der Anmeldung unbedingt erforderlich. 
  • Veranstaltungsort: Deutscher Bundestag, Jakob-Kaiser-Haus, Zugang über Dorotheenstraße 100, 10117 Berlin. Externe Gäste werden vom Eingang zum Veranstaltungsort geleitet. Der Zugang ist barrierefrei.
  • Einlass: ab 13.00 Uhr. Bitte halten Sie am Eingang die Einladung und ein Ausweisdokument bereit und planen Sie im Hinblick auf erforderliche Sicherheitskontrollen ausreichend Zeit ein.
  • Koordination und Planung: Anja Karliczek MdB, Parlamentarische Geschäftsführerin der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
  • Fachliche Vorbereitung: Dr. Heiko Schäffer, Arbeitsgruppe Verkehr und digitale Infrastruktur der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag; T 030.227-54958
  • Pressebetreuung: Mirja Menke, Pressestelle der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag; T 030.227-52512
  • Organisation: Daniela Renner und René Heise, Innerer Dienst der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag; T 030.227-52238 und 030.227-52513