Google +
Bildquelle: 
Picture alliance/dpa
27. Mär 17

Kooperation zwischen ärztlichen und nichtärztlichen Gesundheitsberufen stärken

Auf die gute Gesundheitsversorgung in unserem Land können wir stolz sein. Patientinnen und Patienten erhalten die bestmögliche Diagnostik, Behandlung und Pflege. #Gesundheitsberufe

Kongress Deutscher Bundestag, Reichstagsgebäude, CDU/CSU-Fraktionssitzungssaal
Eingang SÜD des Reichstagsgebäudes (Scheidemannstraße)
Familie, Frauen, Arbeit, Gesundheit und Soziales

Dennoch ist es notwendig, die Leistungserbringer im Gesundheitswesen über die Sektoren hinweg besser zu vernetzen. Dazu müssen wir die Zusammenarbeit zwischen Ärzten und Vertretern nichtärztlicher Gesundheitsberufe – Pflegern, Therapeuten, Assistenten und Laboranten – intensivieren. Wie dies am besten gelingt, wollen wir mit Ihnen und namhaften Expertinnen und Experten erörtern. Die Beiträge zu den Diskussionen sollen als Anregung für unsere parlamentarische Arbeit dienen.

Der Kongress findet statt am

Montag, dem 27. März 2017, von 13.00 bis 15.30 Uhr im Sitzungssaal der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, Reichstagsgebäude, Raum 3N 001, Berlin.

Über Ihre Teilnahme würden wir uns freuen. Gerne können Sie die Einladung an andere Interessierte weiterleiten.

Mit freundlichen Grüßen

Volker Kauder MdB Vorsitzender der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Maria Michalk MdB Vorsitzende der Arbeitsgruppe Gesundheit   der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag 

Referenten

Alle Referenten >

Organisatorische Hinweise

  • Anmeldung: Unter www.cducsu.de/veranstaltungen bis zum 23. März 2017. Aus Sicherheitsgründen ist die Angabe Ihres Geburtsdatums bei der Anmeldung unbedingt erforderlich. 
  • Einlass: ab 12.00 Uhr. Halten Sie am Eingang die Einladung und ein Ausweisdokument bereit. Planen Sie im Hinblick auf erforderliche Sicherheitskontrollen ausreichend Zeit ein.
  • Koordination und Planung: Anja Karliczek MdB, Parlamentarische Geschäftsführerin der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
  • Fachliche Vorbereitung: Karla Göbel, Arbeitsgruppe Gesundheit der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag; T 030.227-55190
  • Pressebetreuung: Claudia Kemmer, Pressestelle der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag; T 030.227-54806
  • Organisation: Daniela Renner oder René Heise, Innerer Dienst der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag; T 030.227-52238 oder 030.227-52513