Die Digitalisierung hat neue, effektive Möglichkeiten eröffnet, Bildung weiten Teilen der Gesellschaft zugänglich zu machen – innovativ, orts- und zeitunabhängig sowie deutlich günstiger als auf herkömmlichen Wegen. Das weltweite Marktvolumen des Bildungssektors liegt bei rund fünf Billionen US-Dollar und weist hohe Wachstumsraten auf. Davon profitieren etablierte wie junge Medienunternehmen in Deutschland mit guten Initiativen oder E-Learning-Angeboten. Zugleich verändern digitale Medien das Lernen in Schule, Ausbildung und Hochschule bis hin zur beruflichen Weiterbildung.
 
In der Digitalen Agenda 2014-2017 hat die Bundesregierung eine Bildungsoffensive für die digitale Wissensgesellschaft angekündigt. Der Bund arbeitet jetzt gemeinsam mit den Ländern und weiteren Akteuren aus allen Bildungsbereichen daran, in Deutschland digitale Angebote für gute Bildung zu nutzen. In ihrem Antrag „Durch Stärkung der Digitalen Bildung Medienkompetenz fördern und digitale Spaltung überwinden“ haben CDU/CSU gemeinsam mit dem Koalitionspartner konkrete Vorschläge in das parlamentarische Verfahren eingebracht. Hierüber wollen wir mit Experten aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft, Wissenschaft, Schule, Hochschule und Verbänden diskutieren, unter anderem mit der Ministerpräsidentin des Saarlandes Annegret Kramp-Karrenbauer MdL, dem Parlamentarischen Staatssekretär Stefan Müller MdB, der Professorin Dr. phil. habil. Birgit Eickelmann und dem CEO der Bertelsmann Education Group, Kay Krafft. Darüber hinaus können Sie in einer Ausstellung digitale Bildungsmedien live erleben. #digitallernen
 
Wir laden Sie dazu herzlich ein.
 
Volker Kauder MdB
Vorsitzender der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
 
Nadine Schön MdB
Stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag 

 

Organisatorische Hinweise

  1. Wir bitten um Anmeldung bis zum 9. Juni 2015. Aus Sicherheitsgründen ist die Angabe Ihres Geburtsdatums bei der Anmeldung unbedingt erforderlich. Bei Erreichen der maximalen Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung nicht mehr möglich. Sie erhalten nach Eingang Ihrer Anmeldung keine zusätzliche Bestätigung.
  2. Einlass ab 12.00 Uhr. Halten Sie am Eingang bitte die Einladung und Ihren Personalausweis bereit und planen Sie im Hinblick auf die erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen ausreichend Zeit ein.
  3. Bei Fachfragen: Julia Dunker, Referentin Digitale Agenda der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, T +49-30-227-53221, bei Fragen zur Anmeldung: Anja Pütz, Fraktionsbüro SFV Nadine Schön MdB der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, T +49-30-227-57633 oder unter der E-Mail: kongress_bildung2.0@cducsu.de
  4. Koordination und Planung: Constantin Stellmach, Büro der Parlamentarischen Geschäftsführerin der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, Michaela Noll MdB, T +49-30-227-53606.
  5. Pressebetreuung: Mirja Menke, Pressestelle der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, T +49-30-227-52511
  6. Organisation: Daniela Renner und Gisela Opitz, Innerer Dienst der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, T +49-30-227-52238 oder -52519.