Warum fühlen sich in einem westlichen Land aufgewachsene Mädchen und Frauen von der dschihadistischen Propaganda angesprochen? Von wie vielen Mädchen und Frauen in der Szene müssen wir ausgehen?

Diesen Fragen möchten wir in einem Fachgespräch nachgehen und diskutieren, wie die CDU/CSU-Bundestagsfraktion dazu beitragen kann, die Präventionsarbeit für junge Menschen in diesem Spektrum weiter zu verstärken.
Wir laden Sie herzlich ein.

 

Wir freuen uns über Ihr Interesse.

 

Mit freundlichen Grüßen

Karin Maag, Vorsitzende der Gruppe der Frauen der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag

Cemile Giousouf, Integrationsbeauftragte der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag

Referenten

Karin Maag
Karin Maag Vorsitzende der Arbeitsgruppe Gesundheit
Stephan Mayer
Stephan Mayer Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister des Innern, für Bau und Heimat
Catrin Rieband Ständige Vertreterin des Vizepräsidenten im Bundesamt für Verfassungsschutz
Lamya Kaddor Islamische Religionspädagogin, Islamwissenschaftlerin und Autorin
Florian Endres Leiter der Beratungsstelle „Radikalisierung“ im Bundesamt für Migration für Flüchtlinge (BAMF)
Alle Referenten

Organisatorische Hinweise

  1. Wir bitten um Anmeldung bis zum 06. März 2015. Aus Sicherheitsgründen ist die Angabe Ihres Geburtsdatums bei der Anmeldung unbedingt erforderlich. Bei Erreichen der maximalen Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung nicht mehr möglich. Sie erhalten nach Eingang Ihrer Anmeldung keine zusätzliche Bestätigung.
  2. Bei Fragen zur Anmeldung: Brigitte Pommerening, Gruppe der Frauen der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, T +49-30-227-59122.
  3. Einlass ab 12.30 Uhr. Halten Sie am Eingang bitte die Einladung und Ihren Personalausweis bereit und planen Sie im Hinblick auf die erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen ausreichend Zeit ein.
  4. Ansprechpartner für Fachfragen: Christine Boehl, Referentin der Gruppe der Frauen der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, T +49-30-227-59122.
  5. Koordination und Planung: Constantin Stellmach, Büro der Parlamentarischen Geschäftsführerin der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, Michaela Noll MdB, T +49-30-227-53606.
  6. Pressebetreuung: Mirja Menke, Pressestelle der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, T +49-30-227-52511.
  7. Organisation: Daniela Renner und Gisela Opitz, Innerer Dienst der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, T +49-30-227-52238 oder -52519.