Google +

Wirtschaft

Erneuerbare Energien
Pressemitteilung |

Erneuerbare Energien in den Binnenmarkt integrieren

Die Europäische Kommission eröffnet am heutigen Mittwoch ein Beihilfeverfahren gegen das deutsche Erneuerbare Energien Gesetz (EEG). Hauptkritikpunkt der Kommission sind die im EEG vorgesehenen Entlastungen für die energieintensive Industrie von den Kosten des Ausbaus der erneuerbaren Energien. Hierzu erklärt der wirtschaftspolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Joachim Pfeiffer:[...] >

Die 159 Mitgliedsländer der Welthandelsorganisation (WTO) einigten sich auf das sogenannte „Bali-Paket“
Pressemitteilung |

Verhandlungserfolg von Bali

Am Samstag haben sich die 159 Mitgliedsländer der Welthandelsorganisation (WTO) auf das sogenannte „Bali-Paket“ geeinigt, das unter anderem den Abbau bürokratischer Handelsschranken sowie die Vereinheitlichung von Zollvorschriften regelt. Hierzu erklärt der wirtschaftspolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Joachim Pfeiffer:[...] >

Pressemitteilung |

Die Hightech-Strategie wirkt

Die Deutsche Telekom Stiftung und der Bundesverband der deutschen Industrie stellen am heutigen Donnerstag ihren Innovationsindikator für das Jahr 2013 vor. Hierzu erklären der stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Michael Kretschmer, und der bildungspolitische Sprecher Albert Rupprecht:[...] >

Pressemitteilung |

Kein Staatsprivileg bei der Zeitarbeit einführen

Die SPD-geführten Länder Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein haben am heutigen Freitag den Antrag „Personalgestellung und Abordnung – Herausnahme der öffentlich rechtlichen Gebietskörperschaften aus dem Anwendungsbereich des Gesetzes zur Regelung der Arbeitnehmerüberlassung“ in den Bundesrat eingebracht. Hierzu erklärt der Stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Michael Fuchs:[...] >

Publikationen
  • Deckblatt der Publikation "Neue Regeln für die Banken"
    PDF |

    Neue Regeln für die Banken

  • Deckblatt der Publikation "Für den Euro, für Europa"
    PDF |

    Für den Euro, für Europa

  • Deckblatt der Publikation "Eine gute Bilanz"
    PDF |

    Eine gute Bilanz

  • Deckblatt der Publikation "Wachstumsmotor Deutschland"
    PDF |

    Wachstumsmotor Deutschland

  • Deckblatt der Publikation "Für ein starkes Deutschland und Europa"
    PDF |

    Für ein starkes Deutschland und Europa

  • Deckblatt der Publikation "Rohstoffe sichern"
    PDF |

    Rohstoffversorgung sichern

  • Deckblatt der Publikation "Starke Kommunen, starkes Land"
    PDF |

    Starke Kommunen, starkes Land

  • Deckblatt der Publikation "Drei Jahre christlich-liberale Koalition - Für Deutschland und Europa"
    PDF |

    Drei Jahre christlich-liberale Koalition - Für Deutschland und…

  • Deckblatt zur Publikation "Ein wichtiger Schritt für Europas Zukunft"
    PDF |

    Ein wichtiger Schritt für Europas Zukunft

  • PDF |

    Finanzmarktregulierung

  • PDF |

    Europa - unsere Zukunft

  • PDF |

    Dem Land geht es gut.

  • PDF |

    Christliches Menschenbild und Soziale Marktwirtschaft

  • PDF |

    Die Zukunftsfähigkeit der maritimen Wirtschaft ist eine…

  • PDF |

    Finanzmarkt- und Konjunkturkrise: Politik für Arbeitsplätze,…

  • PDF |

    Für eine engere transatlantischere Partnerschaft

  • PDF |

    Wir haben viel erreicht

  • PDF |

    Steuerreform für mehr Wachstum und Beschäftigung

Fraktionsvorsitzender Volker Kauder (Foto: Tobias Koch)
Texte und Interviews |

Mindestlohn darf nicht zum Jobkiller werden

Unionsfraktionschef Volker Kauder spricht im Interview mit der Bild am Sonntag SPD-Pläne über die Koalitionsverhandlungen mit der SPD. „Wachstum und Beschäftigung dürfen nicht leiden“, mahnt er.[...] >

Pressemitteilung |

Strompreisanstieg muss gebremst werden

Die vier großen Übertragungsnetzbetreiber haben am heutigen Freitag ihre mittelfristige Prognose für die Entwicklung der Umlage zur Förderung der erneuerbaren Energien (EEG-Umlage) bekannt gegeben. Diese wird im Jahr 2015 voraussichtlich auf 5,85 bis 6,86 Cent je Kilowattstunde ansteigen. Hierzu erklärt der wirtschaftspolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Joachim Pfeiffer:[...] >

Pressemitteilung |

Gelassenheit bei EU-Ungleichgewichtsverfahren

Die EU-Kommission wird im Rahmen des neuen makroökonomischen Ungleichgewichtsverfahrens Deutschland einer vertieften Analyse unterziehen. Dazu erklärt der haushaltspolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Norbert Barthle:[...] >