Wolfgang Schäuble

Thema des Tages


(Quelle: wolfgang-schaeuble.de)
Teilen

"Werden Wolfgang Schäuble als Bundestagspräsidenten vorschlagen"

Volker Kauder: Wir freuen uns über seine Bereitschaft

Nach dem Ausscheiden von Norbert Lammert muss der Deutsche Bundestag in seiner konstituierenden Sitzung einen neuen Präsidenten wählen. „Für das Amt des Präsidenten des Deutschen Bundestags in der 19. Wahlperiode werden der Vorsitzende der CSU-Landesgruppe und ich der CDU/CSU-Bundestagsfraktion in der nächsten Sitzung Wolfgang Schäuble vorschlagen“, sagt Unionsfraktionschef Volker Kauder.

Wolfgang Schäuble wird am 17. Oktober von Volker Kauder, Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion und CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt für das Amt des Bundestagspräsidenten vorgeschlagen. Als stärkste Fraktion im neuen Bundestag liegt das Vorschlagsrecht bei CDU und CSU. „Wir freuen uns, dass sich Wolfgang Schäuble bereit erklärt hat, für das Amt zu kandidieren“, betont Kauder.

Ein erfahrener und populärer Politiker

Schäuble ist seit 2009 Bundesfinanzminister im Kabinett von Bundeskanzlerin Angela Merkel. Schäuble war lange Zeit auch Fraktionschef der Union im Bundestag sowie Bundesinnenminister. Den neuen Bundestag wird Schäuble als Alterspräsident eröffnen.