Thema des Tages


(Quelle: picture alliance/dpa)
Teilen

Fluchtursachen bekämpfen

Weltweit sind derzeit rund 60 Millionen Menschen auf der Flucht. Sie fliehen vor Kriegen und Krisen, aus Hunger und Perspektivlosigkeit, vor Naturkatastrophen oder den Folgen des Klimawandels. Die gegenwärtige Flüchtlingskrise in Europa ist Ausdruck und Folge dieser Migrationsbewegungen.

Was Deutschland, Europa und die internationale Gemeinschaft tun können, um den Menschen eine lebenswerte Zukunft in ihrer Heimat zu eröffnen, beschreibt die CDU/CSU-Bundestagsfraktion in einem Positionspapier zum Thema „Fluchtursachen bekämpfen“.