Rede


Teilen

Voraussetzungen für eine positive Entwicklung der Nanotechnologie gegeben

Rede zur Forschungspolitik

14.a) Beratung Unterrichtung Bundesregierung
Gutachten zu Forschung, Innovation und technologischer Leistungsfähigkeit 2009 und Stellungnahme der Bundesregierung
- Drs 16/12900 -
14.b) Beratung BeschlEmpf u Ber (18.A)
zum Antrag CDU/CSU, SPD
Nanotechnologie - gezielte Forschungsförderung für zukunftsträchtige Innovationen und Wachstumsfelder
- Drs 16/12695, 16/13593 -
zur Unterrichtung BReg
Mitteilung der Kommission an das Europäische Parlament und den Rat zum Fortschrittsbericht über das Programm "Partnerschaft Europas und der Entwicklungsländer im Bereich klinischer Studien" (inkl. 15521/08 ADD 1 und 15521/08 ADD 2 (ADD 1 in Englisch)
KOM (2008) 688 endg.Ratsdok. 15521/08
- Drs 16/12291, 16/11517 A.35, 16/13595 -
Forschung, Innovation und technologische Leistungsfähigkeit, in die auch das Thema Nanotechnologie fällt, sind Schlüsselbegriffe für den Wirtschaftsstandort Deutschland.
 
Nanotechnologie gilt als eine Schlüsseltechnologie, von der Anstöße zu innovativen Entwicklungen in den verschiedensten technologischen Bereichen und gesellschaftlichen Anwendungsfeldern zu erwarten sind und heute schon erfolgreich in verschiedenen Feldern eingesetzt wird. Die künftigen Fortschritte der Nanotechnologie können großen Einfluss auf die weitere Entwicklung zukunftsträchtiger Branchen haben. Für viele in Deutschland wichtige Industriebranchen wie Chemie, Pharma, Energie, Automobilbau, Informationstechnik oder Optik hängt die zukünftige Wettbewerbsfähigkeit ihrer Produkte auch von der Erschließung des Nanokosmos ab.
 
Für den Wirtschaftsstandort Deutschland gibt es keine Alternative zu einer Strategie der permanenten Innovation!
 
Die Verfügung über die Nanotechnologie bestimmt daher die technologische Leistungsfähigkeit und die internationale Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Wirtschaft entscheidend mit. Fachleute schätzen den Umsatz mit Produkten der Nanotechnologie im Jahr 2015 auf bis zu 1 Billion Euro.
 
Auf dem Gebiet der Nanotechnologie ist die Bundesrepublik in Europa führend. 2007 gab es in Deutschland 50.000 Arbeitsplätze, die direkt oder indirekt von der Nanotechnologie abhingen.
 
Dies sind gute Ausgangspositionen auch angesichts der aktuellen Krise. Allerdings dürfen wir auch gerade jetzt nicht stehen bleiben, sondern müssen aktiv in Forschung und Innovation investieren.
 
Die Koalition begrüßt die bisherigen Maßnahmen der Bundesregierung, insbesondere die "Nano-Initiative – Aktionsplan 2010" im Rahmen der High-Tech-Strategie, mit der die Bundesregierung die Nanotechnologien mit insgesamt 640 Mio. Euro fördert und die Initiierung von Förderaktivitäten, unter anderem des Projektclusters NanoCare, in dem mögliche Risiken im Umgang mit neuen Materialien frühzeitig untersucht und der Öffentlichkeit kommuniziert werden.
 
Erwähnen möchte ich hier auch die finanzielle Unterstützung durch Mittel in Höhe von 1,5 Mrd. Euro bis 2013 im Rahmen des 7. EU-Forschungsrahmenprogramms.
 
 
Uns ist klar, dass, solange der Einfluss von Nanopartikeln auf den menschlichen Körper noch nicht hinreichend erforscht ist, darauf geachtet werden muss, dass deren Verbreitung in Gewässern, Luft und Böden unterbunden wird und jene Stoffe, die unmittelbar mit Menschen in Berührung kommen können, besonders untersucht werden.
 
Daher unterstützen wir die Bundesregierung und deren Programme, Wissenslücken zu schließen und die in den einzelnen Fachgebieten relevanten Aspekte der Nanotechnologie zu einer Gesamtstrategie zusammenzuführen. Wir fordern die Bundesregierung aber auch auf, die Forschungsförderung in den einzelnen Bereichen enger zu begleiten sowie Wirtschaft und Bevölkerung besser zu informieren. Die Kooperation zwischen Forschung und Wirtschaft muss ausgebaut und besonders fehlende Fachkräfte durch stärkere finanzielle Unterstützung der Hochschulen gewonnen werden.
 
Ich bin sehr stolz darauf, dass es uns Forschungspolitikern der Koalition gelungen ist, auch die Verbraucherschützer für unseren Antrag zu gewinnen und diesen in der vorliegenden Form zu unterstützen.
 
Noch besitzt die Nanotechnologie eine relativ hohe Akzeptanz in der deutschen Bevölkerung. Besonders die Wirtschaft fordere ich auf, zu besonders sorgfältiger Kontrolle ihrer Produkte.
 
In Deutschland sind die Voraussetzungen für eine positive Entwicklung der Nanotechnologie gegeben. Wir müssen nun die Weichen richtig stellen und Anwendungspotenziale erschließen.
 
Ich bitte Sie um Unterstützung unseres Antrages.

Mehr zu: