Ulrich Lange ist stellvertretenden Vorsitzenden der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag

Pressestatement


(Quelle: Fotograf: Irina Wagner | Creative Commons-Lizenz CC BY-ND-4.0)
Teilen

Wohngipfel - alle sind gefordert

Zu dem am morgigen Freitag stattfindenden Wohngipfel können Sie den für Bauen und Wohnen zuständigen Stellvertretenden Vorsitzenden der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Ulrich Lange, wie folgt zitieren: 

"Mit der Wohnraumoffensive wollen wir den benötigten Wohnraum in Städten und Regionen schaffen. Dazu sind viele sich ergänzende Maßnahmen erforderlich, zu denen Investitionsanreize, bezahlbares Wohnen genauso wie Baukostensenkungen und die Baulandmobilisierung gehören. Mit dem Baukindergeld sind wir bereits gestartet, Gesetzentwürfe weiterer Maßnahmen sind auf dem Weg. Im Rahmen des Wohngipfels sind Bund, Länder, Kommunen sowie die Bauwirtschaft gleichermaßen gefordert, ein verbindliches Massnahmenbündel zu verabreden, um mehr bezahlbaren Wohnraum in Deutschland zu schaffen."

Mehr zu: