Ulrich Lange ist stellvertretenden Vorsitzenden der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag

Pressestatement


(Quelle: Fotograf: Irina Wagner | Creative Commons-Lizenz CC BY-ND-4.0)
Teilen

Wir sorgen für mehr bezahlbaren Wohnraum

Zu der am heutigen Dienstag stattfindenden zweiten Lesung des Bundeshaushalts 2019 im Bereich Wohnen und Bau können Sie den Stellvertretenden Vorsitzenden der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Ulrich Lange, wie folgt zitieren:

„Wohnen ist die gesellschaftliche Frage unserer Zeit und Ausdruck von Lebensqualität für die Menschen. Darum hat das Thema für uns einen besonders hohen Stellenwert. Das zeigt sich auch im Etat für den Bereich Wohnen und Bauen, der in 2019 rund 4,3 Milliarden Euro umfasst. Wir wollen in dieser Legislatur ein umfangreiches Maßnahmenpaket umsetzen, um für mehr bezahlbaren Wohnraum in Deutschland zu sorgen. Bausteine dafür sind u.a. die soziale Wohnraumförderung oder steuerliche Anreize zur Schaffung von mehr Wohneigentum. Auch wollen wir gerade junge Familien auf ihrem Weg in die eigenen vier Wände unterstützen. Das Baukindergeld ist hier bereits ein großer Erfolg.“

Mehr zu: