Nadine Schön | Stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag

Pressestatement


(Quelle: Foto: Tobias Koch)
Teilen

Unser Ziel ist der flächendeckende Ausbau

Zum gestrigen Ende der 5G-Auktion können Sie die Stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, Nadine Schön, wie folgt zitieren:

„Die 5G-Auktion ist zu Ende – 5G kann starten. Mit dem vierten Wettbewerber wird zukünftig mehr Wettbewerb in Deutschland stattfinden – das ist gut. Nun muss schnell mit dem 5G-Ausbau begonnen werden. Der neue Mobilfunkstandard 5G ermöglicht zahlreiche neue Anwendungen in der Wirtschaft, im Bereich der Mobilität, bei der Entwicklung von Smart Cities oder beim EGovernment. Diese versprechen einen enormen wirtschaftlichen wie gesellschaftlichen Nutzen. Die hohen Ausbauauflagen müssen nun enger als bisher kontrolliert und Nichteinhaltung sanktioniert werden. Wir brauchen mehr Transparenz darüber, welches Unternehmen wo welche Leistung vorhält. Und wir brauchen eine Antwort für die Regionen, in denen der Wettbewerb versagt, den so genannten ‚weißen Flecken‘. Von Telefonie bis 5G – der flächendeckende Ausbau ist unser Ziel.“