Pressestatement


Teilen

Reiseregister schützt Europa vor Terrorismus und Kriminalität

„Europa muss sich besser vor Terrorismus und Kriminalität schützen. Auch die illegale Zuwanderung muss zurückgedrängt werden. Europa muss hier viel enger als in der Vergangenheit zusammenarbeiten. Dazu würde auch ein europäisches Reiseregister dienen, wie es der Bundesinnenminister vorgeschlagen hat. Wir müssen wissen, wer nach Europa und insbesondere in den Schengen-Raum einreist. Wer in die USA kommen will, muss sich auch entsprechenden Kontrollen unterziehen. Europa braucht ein hohes Maß an Freizügigkeit. Die Bürger erwarten aber auch Sicherheit. Die Bundesregierung und die Union drängen die anderen europäischen Staaten seit Monaten, hier viel stärker tätig zu werden. Europa sollte zu schnellen Entschlüssen kommen.“