Google +

IWF-Beteiligung am 3. Hilfsprogramm für Griechenland

Zur Diskussion über eine IWF-Beteiligung am 3. Hilfsprogramm für Griechenland können Sie den Stellvertretenden Vorsitzenden der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Ralph Brinkhaus wie folgt zitieren:

„Wenn Griechenland seine Reformen nicht erfüllt und die zweite Überprüfung nicht abgeschlossen werden kann, brauchen wir uns gar nicht mit weiteren Auszahlungen aus dem 3. Hilfsprogramm zu beschäftigen. Für uns war und ist wichtig, dass der IWF an Bord bleibt. Sollte er sich nicht mehr beteiligen, würde das dem jetzigen Programm die Grundlage entziehen und der Bundestag müsste sich neu mit dem Thema befassen.“

 

Mehr zu: