Trauerkerze

Pressestatement


Teilen

Im Dienst für Deutschland gestorben

Zum Absturz des Bundeswehrhubschraubers und zum Tod eines Soldaten im Kosovo können Sie den verteidigungspolitischen Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Henning Otte, mit
folgenden Worten zitieren:

„Nach dem Absturz von zwei Eurofightern am vergangenen Montag ist es heute erneut zu tragischen Ereignissen bei der Bundeswehr gekommen. Am Nachmittag ist ein Hubschrauber des Typs EC-135 in der Nähe von  Hameln in Südniedersachsen verunglückt. Dabei kam eine Pilotin ums Leben, ein weiterer Pilot wurde schwer verletzt.

Aus dem Bundeswehreinsatz im Kosovo erreichte uns heute Morgen die traurige Nachricht vom Tod eines Soldaten. Unsere Gedanken sind bei den Familien, Freunden und Kameraden der verstorbenen Soldaten. Sie haben ihr Leben im Dienst für Deutschland gelassen. Ihnen gilt unsere höchste Anerkennung. Dem verletzten Soldaten wünschen wir alles Gute für seine vollständige Genesung.“

Mehr zu: