Alois Rainer

Pressestatement


(Quelle: Tobias Koch)
Teilen

Fahrradfahren sicherer und attraktiver machen

Der Deutsche Bundestag wird heute voraussichtlich den Beschluss "Sicherer Radverkehr für Vision Zero im Straßenverkehr" fassen. Hierzu können Sie den verkehrspolitischen Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Alois Rainer, wie folgt zitieren:

„Der Fahrrad- und E-Bikebestand in Deutschland wächst stetig. Allein 2018 wurden rund 690.000 neue E-Bikes produziert. Daher gilt es, die Straßenverkehrsordnung an ein modernes Verkehrssystem anzupassen und dort den Leitgedanken Vision Zero zu verankern, der null Verkehrstote zum Ziel hat. Mit verschiedenen Maßnahmen, wie der Ausweitung der geschützten Fahrradstreifen, der Einhaltung eines Mindestabstandes von zwei Metern beim Überholvorgang, dem Rechtsabbiegen von Kraftfahrzeugen über 3,5 t in Schrittgeschwindigkeit sowie dem grünen Pfeil für Radfahrer, wollen wir das Fahrradfahren sicherer und attraktiver machen.“

Mehr zu: