Johann Wadephul

Pressestatement


Teilen

"Die Beilegung des Namensstreits war wirklich die Lösung des Gordischen Knotens"

Die NATO hat am Mittwoch das Beitrittsprotokoll für Nordmazedonien unterzeichnet. Dazu erklärt der stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Johann David Wadephul:

„Die Beilegung des Namensstreits zwischen Griechenland und Nordmazedonien war wirklich die Lösung des Gordischen Knotens. Heute kann Nordmazedonien sich endlich seinen langgehegten Wunsch erfüllen und Teil der transatlantischen Sicherheitspartnerschaft werden. Das wird nicht nur dem Land mehr Sicherheit und Stabilität geben, sondern ganz Südosteuropa. Wir heißen Nordmazedonien als 30. Mitgliedstaat in den Reihen der NATO schon jetzt willkommen.“