Skip to main content
(Quelle: Tobias Koch)

Verklärung des SED-Regimes mit ganzer Kraft entgegentreten

Der Bundestag hat heute über „30 Jahre Enquete-Kommission zur Aufarbeitung der SED-Diktatur“ debattiert. Dazu können Sie den stellvertretenden Vorsitzenden der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Sepp Müller, gerne wie folgt zitieren:

„Die Ergebnisse der zwei Enquete-Kommissionen zur Aufarbeitung der SED-Diktatur sind Zeugnisse parlamentarischer Sternstunden. Wir sind als Gesellschaft heute wie damals gefordert, jedweder Verklärung und Verharmlosung des SED-Regimes entschlossen entgegenzutreten. Meine Generation ist der Generation meiner Eltern und Großeltern unendlich dankbar für ihren Einsatz für Freiheit, Frieden und soziale Marktwirtschaft. Dafür tritt die Union als zentrale politische Kraft der deutschen Wiedervereinigung unermüdlich ein.“

Author(en):